Speicherhungrige oder hängende Apps beenden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wie viel RAM belegen Apps bei einem Android Smartphone? Foto: Britta Pedersen

Wie oft das passiert: Der Arbeitsspeicher des Smartphones ist voll. Das Gerät arbeitet spürbar langsamer. Dagegen kann man etwas tun.

Berlin (dpa/tmn) - Nutzer eines Android-Telefons können gezielt etwas gegen volle Arbeitsspeicher (RAM) unternehmen. Wenn sie in den Einstellungen den "Speicher" auswählen, können sie nicht nur sehen, welche Apps oder Daten den Massenspeicher belegen. 

Seit Android 6.0 (Lollipop) gibt es auch die Möglichkeit, mit der Auswahl "Von Apps verbrauchter Speicher" zu prüfen, welche Apps ausgeführt werden und wie viel RAM sie belegen. Diese können dann gegebenenfalls beendet werden - ebenso wie Anwendungen, die hängen. Nutzer der Versionen vor Lollipop finden diese Informationen und die Möglichkeit, Anwendungen zu beenden unter "Einstellungen/Apps/Aktiv".

Google-Hilfe zum Verwalten des Arbeitsspeichers

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser