#BrusselsLockdown

Mit Katzenbildern gegen den Terror

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brüssel - Wer kann diesen süßen Kätzchen schon widerstehen? Unter dem Hashtag #BrusselsLockdown kursieren unzählige Katzenbilder im Netz. Ein etwas anderer Protest gegen den Terror:

Wie bekämpft man am besten die Angst vor dem Terror? Mit süßen Katzenbildern! Das zumindest haben sich unzählige Twitter-User gedacht und verbreiten die Tierfotos unter dem Hashtag #BrusselsLockdown.

Wie sz.de berichtet, haben belgische Ermittler gebeten, Kommentare zu Polizeiaktionen nicht im Netz zu veröffentlichen, damit Verdächtige keine Hinweise erhalten können. An diese Bitte hielten sich die Nutzer und fluteten stattessen die sozialen Netzwerke mit den flauschigen Vierbeinern.

sse

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot Twitter

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser