Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wie am Macbook: Zwei-Finger-Scrollen unter Windows

Auch bei einem Windows-Laptops müssen Anwender nicht auf das Scrollen mit zwei Fingern verzichten. In dem Menü "Maus" in der Sytemsteuerung ist die Option meist zu finden. Foto: Rainer Jensen
+
Auch bei einem Windows-Laptops müssen Anwender nicht auf das Scrollen mit zwei Fingern verzichten. In dem Menü «Maus» in der Sytemsteuerung ist die Option meist zu finden. Foto: Rainer Jensen

Berlin (dpa/tmn) - Mac-Nutzer wollen es schon nach kurzer Zeit nicht mehr missen: Das Scrollen mit zwei Fingern auf dem Trackpad erleichert die Arbeit an den tragbaren Apple-Rechnern erheblich. Auch Windows-Anwender müssen auf den Komfort nicht verzichten.

Bei neueren Notebooks mit Windows 8 ist die entsprechende Option oft schon aktiviert - ausprobieren lohnt sich. Ansonsten müssen Anwender dem Menü «Maus» in der Systemsteuerung einen kurzen Besuch abstatten. Ist die Option auch hier nicht zu finden, helfen kleine Tools wie das kostenlose Two-Finger-Scroll weiter.

Two-Finger-Scroll herunterladen

Kommentare