Wilde Verfolgungsjagd im TV

Live im TV! So spottet das Netz über das "Lama-Drama"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Lustige Live-Übertragung: Die US-Polizei im Bundesstaat Arizona hat am Donnerstag zwei ausgebüxte Lamas gejagt. Doch nach der Übertragung des "Lama-Dramas" im TV ging der Spass erst richtig los:

Ein schwarzes und ein weißes Lama hielten gestern nicht nur die Polizei im US-Bundesstaat Arizona auf Trab. Ganz nach US-Sitte verfolgten mehrere TV-Sender die wilde Verfolgungsjagd per Helikopter und übertrugen diese Live auf die Fernseher zu Hause. Die beiden Tiere rannten durch Parks und auf offener Straße immer wieder der Polizei und auch mehreren Menschen, die sie fangen wollten, davon.

Schließlich konnte ein Mann auf seinem Pick-Up auf die amerikanische Art die beiden Lamas einfangen: Zuerst das weiße, 15 Minuten später auch das schwarze - und zwar per Lasso! Wo die beiden Lamas ausgebrochen sind, ist derzeit noch nicht hundertprozentig sicher. Laut dem Sender 12 News könnte es sich um Therapie-Lamas handeln, die zu einem ortsansässigen Altersheim gehörten. Auch unklar ist, ob die Lamas auf ihrer Flucht ihre Verfolger bespuckt haben. Bei Minute 3.50 im Video scheint ein Verfolger allerdings etwas abgekriegt zu haben.

Halbe Stunde Zeit? Hier das Video der Live-Verfolgungsjagd:

So spottet das Netz über das "Lama-Drama":

Aber nicht nur die Medien machten sich über diese spektakuläre Verfolgungsjagd lustig. Unter den Hashtags #llama und #llamadrama wurde das "Lama-Drama" lustig kommentiert:

mh/rored24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser