Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Idee von Microsoft

Via App mit der Xbox Pizza bestellen

New York - Microsoft hat für die Xbox eine App entwicket, die es möglich macht, mit der Spielekonsole eine Pizzabestellung bei Pizza Hut aufzugeben. Doch der Service ist nicht weltweit verfügbar.

Pizza Hut will zur Hausmarke für Nutzer von Microsofts Spielekonsole Xbox werden. Die beiden Unternehmen haben sich für eine Xbox-App zusammengetan, über die man in den USA eine Pizza direkt über die Konsole bestellen kann. Man könne sich eigene Varianten auch mit Hilfe der Bewegungssteuerung Kinect und Stimm-Befehlen zusammenstellen, erklärte Xbox-Manager Larry Hryb der Games-Website „Polygon“. Dank einer Facebook-Integration kann man seine Bestellung auch gleich den Freunden mitteilen.

Pizza Hut verfügt in den USA über 6300 Filialen, so das viele Gamer einen Lieferservice in ihrer Nähe haben dürften. Die Idee für die App sei von Microsoft gekommen, sagte Pizza Huts Marketingmanager Kurt Kane der „Financial Times“.

dpa

Rubriklistenbild: © AP (Symbolbild)

Kommentare