Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorerst nur in den USA

YouTube startet Video-App für Kinder

Mountain View  - Von YouTube gibt es erstmals eine App nur für Kinder. Sie ist allerdings nur in den USA verfügbar. Eltern können in der Anwendung die Nutzungszeit ihres Nachwuchses einschränken.

Die Video-Plattform YouTube startet in den USA eine App speziell für Kinder. Die Anwendung mit dem Namen YouTube Kids ist seit Montag für Geräte mit dem Google-System Android und entgegen ersten Hinweisen auch in Apples App Store verfügbar. Eltern hätten immer wieder darum gebeten, eine sichere Umgebung für Kinder bei YouTube zu schaffen, sagte Projektleiterin Shimrit Ben-Yair der Zeitung „USA Today“.

Die App bekam eine einfachere Bedienung. Eltern können die Suchfunktion auch ganz abschalten, wie die Google-Tochter YouTube am Montag in einem Blogeintrag bekanntgab. Sie können zudem die Nutzungszeit einschränken.

Eine Vorauswahl von Inhalten - wie zum Beispiel der „Sesamstraße“-Kanal bei YouTube - wird bereits auf der Startseite angezeigt. Pläne, die App auch in anderen Ländern herauszubringen, gibt es bisher nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare