Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Altbundespräsident Herzog an Krebs erkrankt

Roman Herzog
+
Roman Herzog hat eine Krebsoperation hinter sich.

München - Der ehemalige Bundespräsident Roman Herzog hat eine Krebsoperation hinter sich. “Ja, das stimmt“, sagte der 75-Jährige laut Online-Portal “Bunte.de“.

“Ich bin vergangenen Sommer in Heidelberg wegen Krebs operiert worden. Der Krebs ist nun weg, und ich hoffe, dass er nicht wiederkommt. Mir geht es soweit gut.“ Zur Art der Krebserkrankung wollte er nichts sagen. Seine Ehefrau, Freifrau Alexandra von Berlichingen , habe mitteilen lassen, dass es “keinen Grund zur Sorge gebe“, heißt es in dem Bericht weiter. Das Ehepaar, das auf der Götzenburg in Jagsthausen in Baden-Württemberg lebt, befindet sich demnach im Sommerurlaub in Salzburg . Herzog ist in zweiter Ehe verheiratet. Seine erste Frau Christine starb 2000 an Krebs. Er amtierte von 1994 bis 1999 als siebter Bundespräsident.

ap

Kommentare