Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bundesbürger lehnen Laufzeitverlängerung ab

Hamburg - 77 Prozent der Bundesbürger sind gegen eine Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke von mehr als zehn Jahren. Fast die Hälfte der Bevölkerung (48 Prozent) lehnt eine Verlängerung sogar komplett ab.

Das geht aus einer am Mittwoch veröffentlichte Umfrage des Marktforschungsinstituts TNS Emnid im Auftrag der “Zeit“ hervor. Befragt wurden 1.000 Bürger aus ganz Deutschland. Demnach wären 58 Prozent der Bürger bereit, für Strom aus erneuerbaren Quellen rund zehn Prozent mehr zu zahlen als bisher, wie aus der Umfrage weiter hervorgeht.

47 Prozent glauben, dass die Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke den Ausbau erneuerbarer Energien bremsen würde. Ende September will das Bundeskabinett ein Energiekonzept vorlegen. Union und FDP planen, die Laufzeiten von Atomkraftwerken zu verlängern.

dapd

Kommentare