Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SPD fordert Rücktritt von Ministerin Schavan

+
Die SPD fordert ihren Rücktritt: Bundesbildungsministerin Annette Schavan.

Berlin - Die SPD hat Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) zum Rücktritt aufgefordert. Die Ministerin sei durch die Plagiatsvorwürfe zu stark beschädigt, so der Vorwurf.

Schavan, die wegen ihrer Doktorarbeit in der Kritik steht, sollte sich überlegen, dass „sie von sich aus zurücktritt und Deutschland diese Debatte erspart“, sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann am Mittwoch in Berlin. Schavan habe Anspruch auf ein „faires, korrektes Verfahren“, allerdings sei sie als Bildungs- und Forschungsministerin „irreparabel beschädigt“. Die Israel-Reise der Ministerin werde ihre „Abschiedsreise“, fuhr Oppermann fort.

Die Forderung von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) nach einem zweiten Gutachten zu Schavans Doktorarbeit wies Oppermann zurück. Das Papier eines Wissenschaftlers der Universität Düsseldorf wirft der CDU-Politikerin vor, in ihrer Doktorarbeit bewusst Textpassagen ohne korrekten Beleg von fremden Autoren übernommen zu haben.

Am Mittwochnachmittag sollte sich der Promotionsausschuss der Philosophischen Fakultät der Hochschule mit dem Fall befassen. Zudem will die Universitätsleitung der Frage nachgehen, wie das Gutachten in die Medien gelangte, und hat in diesem Zusammenhang Strafanzeige gegen unbekannt gestellt. Die Ministerin reiste am Dienstag zu einem zweitägigen Besuch nach Israel.

dapd

Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan

Annette Schavan: Bildungsministerin verliert ihren Doktortitel

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU, oben, v.l.), die damalige FDP-Europaabgeordnete Silvana Koch-Mehrin, Politikwissenschaftlerin Margarita Mathiopoulos, der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU), der niedersaechsischen Kultusminister Bernd Althusmann (CDU) und der FDP-Europaabgeordneten Jorgo Chatzimarkakis. Die Universität Düsseldorf hat am 5. Februar 2013 entschieden, Schavan den Doktortitel zu entziehen. Seit dem Rücktritt von zu Guttenberg im März 2011, der weite Teile seiner Doktorarbeit abgeschrieben hatte, geraten Politiker immer wieder ins Visier von Plagiatsjägern. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Die gebundene Dissertation von Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU). Die unter Plagiatsverdacht bei ihrer Promotion stehende Bundesbildungsministerin hat Rückendeckung von ihrem Doktorvater erhalten. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dapd
Schavan (re.), damals Kultusministerin von Baden-Württemberg, im Jahr 2002 zusammen mit dem damaligen Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber und der damaligen bayerischen Kultusministerin Monika Hohlmeier. © dpa
Schavan, damals Kultusministerin von Baden-Württemberg, im Jahr 2002 zusammen mit dem damaligen Unions-Kanzlerkandidaten Edmund Stoiber. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. Auf Bootstour am Bodensee im Jahr 2000 mit Angela Merkel (li.) und damaligen Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Erwin Teufel. © dpa
Bildungsministerin unter Plagiats-Verdacht: Annette Schavan. Bilder aus ihrer Polit-Karriere. Das Foto zeigt die damals neue Kultusministerin Annette Schavan 1998 zusammen mit dem damaligen baden-württembergische Ministerpräsident Erwin Teufel (re.) und dem damaligen CDU-Fraktionschef Günther Oettinger. © dpa

Kommentare