In Tutzing

Glück wird für Lebenswerk ausgezeichnet - Lammert hält Laudatio

PK zum Katholikentag in Regensburg
+
Alois Glück.

Große Ehrung in Tutzing: Der frühere Landtagspräsident Alois Glück wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

München/Tutzing - Für seine Verdienste um Staat und Kirche bekommt der frühere Präsident des bayerischen Landtags, Alois Glück (CSU), den mit 50.000 Euro dotierten Julius-Itzel-Preis. 


Der Politiker und langjährige Präsident des Zentralkomitees der Katholiken „hat eine Vielzahl von Einflussmöglichkeiten ergriffen und genutzt, um die Regeln einer humanen Gesellschaft zu prägen und weiterzuentwickeln“, erklärte die Itzel-Stiftung mit Sitz in München am Mittwoch. 

Die Laudatio bei der Preisverleihung am 11. November in der Evangelischen Akademie Tutzing soll der ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) halten.

dpa

Kommentare