"Keine Reha-Anstalt für eine siechende FDP"

Roth: Kein Interesse an Ampel-Koalition

+
Claudia Roth sieht keine Basis für eine Koaltion mit der FDP.

Berlin - Grünen-Chefin Claudia Roth weist die Ampel-Fantasien von Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) zurück. Man wolle nicht "die Reha-Anstalt für eine siechende FDP" sein.

Niebel hatte der „Bild“-Zeitung gesagt: „Die FDP will die erfolgreiche Politik in der Koalition mit CDU/CSU fortsetzen. Aber auch andere Mütter haben schöne Töchter.“ Roth kommentierte dies am Montag im Fernsehsender N24 mit den Worten: „Die Grünen sind definitiv nicht die Reha-Anstalt für eine siechende FDP.“

Es gebe enorme Unterschiede zwischen Grünen und FDP, sagte Roth. Ihre Partei frage nicht, wo es Mehrheiten gebe, sondern wo inhaltliche Übereinstimmungen bestünden. Gemeinsamkeiten mit dem FDP-Vorsitzenden Philipp Rösler könne sie aber nicht entdecken, meinte Roth: „Ich weiß überhaupt nicht, was uns da verbinden würde.“

dapd

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser