ISAF-Truppen: Tödlicher Angriff auf Kinder?

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kabul - Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat den internationalen Truppen in Afghanistan vorgeworfen, bei einem Luftangriff im Osten des Landes acht Kinder getötet zu haben.

Der Angriff habe sich am Mittwoch im Bezirk Nadschrab in der Provinz Kapisa ereignet, sagte Karsai am Donnerstag. Er habe eine Untersuchung angeordnet.

Die internationale Koalition in Afghanistan bestätigte lediglich, dass es einen Zwischenfall gegeben habe. Auch sie wollte prüfen, was genau geschehen sei. Erst dann sollen weitere Informationen veröffentlicht werden, hieß es in einer Erklärung. Wegen ziviler Opfer ist es immer wieder zu Spannungen zwischen der afghanischen Regierung und den NATO-geführten ISAF-Truppen gekommen.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser