Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lammert: Bürger verlieren Vertrauen in Politik

+
Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) beklagt: Immer mehr Bürger verlieren das Vertrauen in die Politik.

Dresden - Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat vor einem zunehmenden Vertrauensverlust in das politische System gewarnt.

“Dass Demokratien ausbluten können oder erodieren, das wissen wir Deutsche seit dem Scheitern der Weimarer Republik“, sagte Lammert am Mittwoch bei einem Festakt zum Neuanfang des Sächsischen Landtages vor 20 Jahren. “Das, was wir zum Funktionieren einer modernen demokratischen Gesellschaft am dringendsten brauchen, droht zunehmend verloren zu gehen - Vertrauen.“ Das gelte nicht nur für Politik, Politiker und Parteien, sondern auch für Unternehmer, Banker, Sportler, Funktionäre, Medien. Diese Entwicklung mache auch vor den Kirchen nicht halt. “Vertrauensverluste wo immer man hinsieht.“

dpa

Kommentare