Merkel lobt Gewerkschaften

Bundeskanzlerin Angela Merkel lobt Gewerkschaften für verantwortungsvolles Verhalten in der Wirtschaftskrise

Berlin - Trotz zunehmender positiver Konjunktursignale ist die Wirtschafts- und Finanzkrise nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) noch nicht zu Ende.

“Die Krise ist auf dem Niveau der Talsohle noch nicht vorbei“, sagte die Kanzlerin am Freitag in Berlin vor Beginn eines Treffens mit den Spitzen der acht Einzelgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

Den Wachstumspfad müsse man jetzt gemeinsam gestalten, sagte Merkel und schloss die Gewerkschaften dabei ausdrücklich ein. Diese hätten sich bisher in der Krise verantwortungsvoll gezeigt. Mit Blick auf den G20-Gipfel im September im amerikanischen Pittsburgh sagte sie an die Adresse der Banken, einige verhielten sich so, als habe es die Krise nie gegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare