Zeil: "Wir gehen erhobenen Hauptes"

Seehofer verabschiedet FDP-Minister

München - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat kurz vor Bekanntgabe seines neuen Kabinetts die ausgeschiedenen FDP-Politiker verabschiedet.

Seehofer lud sämtliche Mitglieder des alten Kabinetts zum Mittagessen ins Münchner Prinz-Carl-Palais. „Es war sehr freundschaftlich, sehr würdig“, sagte der frühere Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP). „Wir gehen erhobenen Hauptes aus der Staatsregierung, da unsere Leistungsbilanz hervorragend ist.“ Zeil räumte aber Wehmut ein, da die FDP „nicht ganz freiwillig“ die Staatsregierung verlassen habe. „Wir hätten gerne weiter regiert.“ Die FDP war bei der Landtagswahl am 15. September an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert. Zu Gast war auch der frühere FDP-Fraktionschef Thomas Hacker, der am Mittwoch Geburtstag feierte.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser