Wie lange essen Sie Lebensmittel?

+
Die Regierung will den Begriff "Mindesthaltbarkeitsdatum" streichen und durch einen neuen Hinweis ersetzen.

Berlin - Viel zu verwirrend finden viele das Haltbarkeitsdatum auf Lebensmitteln. Das hat offenbar auch die Politik erkannt. Die Regierung überlegt, den Begriff "Mindesthaltbarkeitsdatum" komplett zu streichen.

Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) hat mehrfach beklagt, dass in Deutschland jährlich Tonnen an Nahrungsmitteln auf dem Müll geworfen würden - vielfach nur, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum der Produkte erreicht sei. Genaue Werte würden derzeit in einer Studie ermittelt, bisherige Vermutungen bewegten sich zwischen 6 und 20 Millionen Tonnen pro Jahr.

dpa

Zurück zur Übersicht: Politik

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser