Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Granatenbeschuss: Türkei feuert auf Syrien

+
Türkisches Militär an der Grenze zu Syrien (Archivbild).

Istanbul - Die türkischen Streitkräfte haben am Mittwoch mit Artilleriefeuer auf erneuten Beschuss aus Syrien reagiert.

Zuvor war eine syrische Mörsergranate etwa drei Meter hinter der Grenze auf türkischem Staatsgebiet niedergegangen. Bei dem Geschützfeuer sei niemand ums Leben gekommen, teilte das Büro des Gouverneurs der türkischen Grenzprovinz Hatay mit. Seit Anfang des Monats kommt es an der Grenze immer wieder zu Schusswechseln. Aus Syrien selbst meldeten Aktivisten am Mittwoch Gefechte zwischen Aufständischen und Regierungstruppen aus den Provinzen Idlib und Aleppo im Norden des Landes sowie den Vororten der Hauptstadt Damaskus.

dapd

Kommentare