Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Umweltminister Altmaier und seine Diät-Pläne

+
Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier hält sich mit Radfahrern fit

Berlin - Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier würde gerne etwas abnehmen. Von ein "paar Kilos" ist die Rede. Doch ob er mit seinem Grundsatz in Sachen Essen dabei Erfolg haben wird?

Ein paar Kilos weniger sollten es vielleicht sein, sagte der CDU-Politiker der „Bild am Sonntag“ und fügte an: „Aber ich bin mit mir zufrieden“.

Sein Motto: „Für mich ist entscheidend, dass es gut schmeckt“

Wenn er Lebensmittel kaufe, greife er auch zu Bio-Produkten, sagte Altmaier. Bio sei für ihn aber keine Glaubensfrage. „Für mich ist entscheidend, dass es gut schmeckt.“ Einkaufen gehe er zu Hause im Saarland auf dem Bauernmarkt, sonst aber ganz gewöhnlich in Supermärkten.

dapd

Kommentare