Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die ersten transsexuellen Stewardessen heben ab

+
Die ersten transsexuellen Stewardessen der Welt bei der Einweihung der thailändische Fluglinie PC Air.

Bangkok - Anschnallen, bitte! Eine thailändische Fluglinie mit den angeblich ersten transsexuelle Stewardessen der Welt, hebt jetzt ab.

Die thailändische Charter Gesellschaft PC Air fliegt nun Routen innerhalb Asiens an. Das besondere: An Bord arbeiten ausschließlich transexuellen Flugbegleiterinnen.

Die ersten transsexuellen Stewardessen der Welt

Die ersten transsexuellen Stewardessen der Welt

Mew, 25, Film, 23, Run, 26 und Nun, 23 sind die angeblich ersten transsexuellen Stewardessen der Welt. Die thailändische Fluglinie PC Air möchte mit ihnen im April 2011 an den Start gehen. © EPA / Rungroj Yongrit / dpa
Mew, 25, Film, 23, Run, 26 und Nun, 23 sind die angeblich ersten transsexuellen Stewardessen der Welt. Die thailändische Fluglinie PC Air möchte mit ihnen im April 2011 an den Start gehen. © EPA / Rungroj Yongrit / dpa
Der PR wird es auch nicht gerade abträglich sein, zumal eine prämierte Schönheit dabei ist: Film gewann den Schönheitswettbewerb "Miss Tiffany 2007". © EPA / Rungroj Yongrit / dpa
Mew, 25, Film, 23, Run, 26 und Nun, 23 sind die angeblich ersten transsexuellen Stewardessen der Welt. Die thailändische Fluglinie PC Air möchte mit ihnen im April 2011 an den Start gehen. © EPA / Rungroj Yongrit / dpa
Mew, 25, Film, 23, Run, 26 und Nun, 23 sind die angeblich ersten transsexuellen Stewardessen der Welt. Die thailändische Fluglinie PC Air möchte mit ihnen im April 2011 an den Start gehen. © EPA / Rungroj Yongrit / dpa
Mew, 25, Film, 23, Run, 26 und Nun, 23 sind die angeblich ersten transsexuellen Stewardessen der Welt. Die thailändische Fluglinie PC Air möchte mit ihnen im April 2011 an den Start gehen. © EPA / Rungroj Yongrit / dpa
Mew, 25, Film, 23, Run, 26 und Nun, 23 sind die angeblich ersten transsexuellen Stewardessen der Welt. Die thailändische Fluglinie PC Air möchte mit ihnen im April 2011 an den Start gehen. © EPA / Rungroj Yongrit / dpa

Ursprünglich wollte die Airline nur Frauen oder Männer einstellen. Nachdem sich jedoch mehr als über 100 Transsexuelle beworben hatte, änderte sich die Firmenpolitik. Man änderte das Anforderungsprofil für so genannte "ladyboy" Stewardessen. Was jetzt wie ein PR-Gag aussieht, hat scheinbar auch einen ernsthaften Hintegrund. Die Flugline will damit ein Zeichen im Sinne der Gleichberechtigung setzen.

dpa/ml

Kommentare