Wilde Szenen

Frau entfacht erbitterte Schlägerei in Flugzeug - aus völlig absurdem Grund

+
In einer Ryanair-Maschine kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung. (Symbolbild)

Auf längeren Flügen sich seiner Schuhe entledigen, um etwas zu entspannen, kennt man. Dass dadurch aber eine Schlägerei an Bord entsteht, wohl eher nicht.

Doch genau das ist auf einem Ryanair-Flug von Glasgow nach Teneriffa geschehen: Zwei Männer gingen aufeinander los, es folgte eine blutige Prügelei. Und das alles, weil eine Frau keine Schuhe anhatte.

Frau geht in Flugzeug ohne Schuhe auf die Toilette - und zettelt so blutige Schlägerei an

Alles habe damit begonnen, dass eine Frau ohne Schuhe, nur in Socken, die Toilette im Flugzeug aufgesucht habe. Ein Mann habe sie daraufhin gefragt, warum sie keine Schuhe trage. Dies berichtete eine Zeugin, die ungenannt bleiben wollte, gegenüber der Sun. "Dieser Typ fragte sie, warum sie keine Socken anhatte, und sie erklärte, es sei, weil sie im Flugzeug war. Er sagte, dass ihr jemand auf ihre Zehen treten könnte." Er habe sie provozieren wollen.

Die Frau sei daraufhin zur Toilette gegangen und als sie zu ihrem Platz zurückkehrte, habe der Mann zu ihr gesagt, er werde sie auf Teneriffa aufreißen. Das sei fast den gesamten Flug so weitergegangen - bis es schließlich zu einer handfesten Auseinandersetzung kam.

Lesen Sie hier: Stewardessen verwenden Codes, damit Passagiere sie nicht verstehen - das sind die wichtigsten.

Der Freund der Frau habe kurz vor der Landung dann begonnen, mit dem anderen Mann zu diskutieren. Beide seien dem Schein nach stark alkoholisiert gewesen. Innerhalb von kurzer Zeit seien die beiden dann aufeinander losgegangen. Dabei hätten die Männer sich blutig geschlagen. Schließlich wurden die beiden von einer Flugbegleiterin voneinander getrennt.

Ein verstörendes Video, das auf Twitter veröffentlicht wurde, zeigt Passagiere, die herumschreien und zwei Männer, die aufeinander losgehen.

Lesen Sie hier: Flugzeug-Passagier findet Ekelhaftes in Bordverpflegung - so reagiert die Airline.

Ryanair bestätigte, dass zwei Personen von der Polizei festgenommen wurden. Ein Sprecher der Fluggesellschaft sagte gegenüber der Sun: "Die Besatzung dieses Fluges von Glasgow Prestwick nach Teneriffa bat die Polizei um Hilfe, als zwei Passagiere während des Fluges Unruhe gestiftet hatten." Das Flugzeug sei dann planmäßig gelandet.

"Wir tolerieren zu keiner Zeit renitentes oder störendes Verhalten, und die Sicherheit sowie der Komfort unserer Kunden, der Crew und des Flugzeugs haben für uns oberste Priorität", so der Sprecher weiter. "Dies ist jetzt eine Angelegenheit der örtlichen Polizei."

Auch interessant: Ex-Pilot packt aus: Über diesen Sicherheitshinweis spricht die Crew nicht - sollte es aber.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Zurück zur Übersicht: Reise

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT