Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dom Rep: Skipiste statt Sandstrand geplant

+
Skipiste, statt Sandstrand: Künstliche Skipiste in der Dominikanischen Republik geplant

Sonnenschein und Skifahren - zwei Dinge, die das Herz von Wintersportfans höher schlagen lassen. Wie wäre das unter der karibischen Sonne? Lesen Sie hier was hinter der abgefahrenen Idee steckt.

Skifahren unter karibischer Sonne: Das soll Urlaubern künftig in der Dominikanischen Republik geboten werden.

Lesen Sie mehr dazu:

Ski Exoten - ungewöhliche Wintersportorte

Dort ist ein riesiger Vergnügungspark mit einer künstlichen Skipiste geplant, der im Frühjahr 2013 eröffnen soll, wie das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik in Frankfurt bestätigte.

Der rund eine Million Quadratmeter große Park in der Nähe von Punta Cana soll außerdem einen Pool mit Wellensimulationen bieten, in dem auch internationale Surfwettbewerbe stattfinden könnten. Daneben seien ein Amphitheater, ein Formel-1-Simulator, eine Roboterachterbahn und eine Diskothek geplant. Der Baubeginn für das 180 Millionen Euro teure Projekt sei für 2012 vorgesehen.

dpa

Kommentare