Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Reiseapotheke Tropen

Pflaster
+
Das passenden Pflaster für jede Wunde: Für den Notfall gut gerüstet.

Wer eine Reise in die Tropen plant, muss an viele Dinge denken. Auch eine Reiseapotheke gehört in das Gepäck, wenn es in ein fremdes Land geht. Hier ein Liste was in den Koffer gehört.

Natürlich sollte man von allen regelmäßig benötigten Medikamenten aussreichend Vorrart einzupacken. Doch Vorsicht bei hitzeempfindlichen Medikamenten, wie Zäpfchen.

Basis

  • Verbandszeug - Erste Hilfe ( Pflaster, Leukoplast, Mullbindne, elastische Binde, sterile Kompressen, Verbandspäckchen, Dreieckstuch, Pinzette)
  • sterile Einmalspritze und Kanüle
  • Fieberthermometer
  • Mückenschutz (für Kinder: Zanzarin)
  • Sonnenschutz mit UVA- und UVB Filter

Schmerzen und Fieber

  • Paracetamol, Dolormin (keine acetylsalicysäurehaltigen Medikamente)
  • Buscopan (gegen krampfartige Schmerzen)
  • Antibiotika gegen bakterielle Infektionen (verschreibungspflichtig)

Magen- und Darmerkrankungen

  • Tabletten gegen Durchfall (wie Imodium akut)
  • Elektrolytpulver zum Trinken (Elotrans, für Kinder:Öralpädon)
  • Mittel gegen Verstopfung
  • eventl. Medikamente gegen Sodbrennen

Erkrankung der Haut

  • Desinfektionsmittel (Betaisadona Lösung, Kotan Tinktur
  • Antibitotsche Salbe für Infizierte oder infektionsgefährdete Wunden
  • Mittel gegen Juckreiz nach Insektenstichen oder Allergien
  • Cortison-Creme für starken Juckreiz oder stärkeren Entzündungen
  • Wund & Heilsalbe
  • Salbe gegen Pilzinfektionen
  • Augentropfen bei Bindehautentzündung

Erkältungskrankheiten

  • Nasenspray
  • Halsschmerztabletten
  • Hustenstiller/Schleimlöser

Reisekrankheit

  • Superpep Kaugummis, Vomex

eventl. Malaria-Prophylaxe

  • ärztlich empfohlenes Mittel zur Prophylaxe oder Standby-Therapie

Achtung:Bei allen Medikamenten sollten Sie Gegenanzeigen und Wechselwirkungen beachten. Lassen Sie sich vom Arzt oder Apotheker beraten.

Kommentare