Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Video: Rock Skiing auf Schotterpisten

Wintersport im Zeichen des Klimawandels – wenn es so warm ist, dass es nicht einmal mit dem Kunstschnee klappt, gibt es jetzt eine Alternative: Skifahren auf Schotterpisten. Sehen Sie selbst!

Auf den ersten Blick sieht es etwas befremdlich aus, was diese drei Skifahrer an dem Berg in Österreich treiben. Mit perfekten Schwüngen fahren sie den Hang herunter - allein es fehlt der Schnee. Rock Skiing heißt das, was wir da sehen - als Unterlage für die Skier dient Schotter. Entlang der Berhänge gibt es davon eine ganze Menge. Eigentlich ist das Rock Skiing eher eine Notlösung, sagt Extremsportler Christoph Ebenbichler. Das warme und trockene Wetter macht erfinderisch.

Rubriklistenbild: © Video

Kommentare