Jetzt bei ALDI SÜD bewerben!

Früh verantwortlich: ALDI SÜD Azubis übernehmen das Steuer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

In einer Filiale von ALDI SÜD ist kein Tag wie der andere. Die Arbeitsabläufe vor und hinter den Kulissen sind komplex und die Kundschaft ist vielfältig.

Für die insgesamt 120 angehenden Verkäufer und Einzelhandelskaufleute der ALDI SÜD Regionalgesellschaft Ebersberg sind das optimale Voraussetzungen. Für 20 Nachwuchskräfte im dritten Lehrjahr steht nun eine ganz besondere Herausforderung an. Bei dem Projekt „Azubis leiten eine Filiale“ der ALDI SÜD Akademie übernehmen sie für fünf Wochen die eigenständige Leitung einer ALDI SÜD Filiale.

Das Projekt in der ALDI SÜD Filiale in 83435 Bad Reichenhall, Bahnhofplatz 10, startet am 6. Februar 2017. „Auf diesem Weg erfahren die Azubis, worauf es bei der Organisation des Filialbetriebs ankommt“, sagt Regionalverkaufsleiterin Sabine Bader. „Die Fähigkeiten dazu haben sie während ihrer bisherigen Ausbildung erworben.“ Ganz allein gelassen werden die Azubis jedoch nicht. Der eigentliche Filialleiter übernimmt während des Projekts eine beratende Funktion und schreitet nur im Notfall ein. „Unsere Auszubildenden sind von Anfang an ein wichtiger Teil des Teams“, sagt Christiane Kosmas, die Leiterin der Abteilung HR Development bei ALDI SÜD. „Abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie die Möglichkeit, frühzeitig Verantwortung zu übernehmen, erhöhen die Motivation und stärken das Selbstvertrauen.“

Die Aufgabe, der sich die jungen Nachwuchskräfte stellen, ist anspruchsvoll. Vorbereiten konnten sie sich darauf in intensiven Seminaren und Schulungen. „Die Aufgaben, die während des Projekts bewältigt werden sollen, wechseln täglich und müssen entsprechend koordiniert werden“, sagt Regionalverkaufsleiterin Sabine Bader, „da ist eine gute Kommunikation wichtig.“ In den fünf Wochen des Projekts werden alle Auszubildenden einmal in die Rolle des Filialleiters schlüpfen, um sich selbst in der Rolle des Chefs ausprobieren zu können. Zu den weiteren Aufgaben gehören unter anderem die Warenbestellung und -annahme, die ordnungsgemäße Lagerung, die Personaleinsatzplanung, die Planung des Tagesablaufs sowie das Kassieren.

„Das Projekt ‚Azubis leiten eine Filiale‘ ist seit Jahren fester Bestandteil der Ausbildung bei ALDI SÜD und hat sich bestens bewährt“, so Regionalverkaufsleiterin Sabine Bader. „Die Kunden sind sehr zufrieden mit unseren hoch motivierten Azubis. Und die entscheiden sich im Anschluss nicht selten für eine Karriere bei ALDI SÜD. Ich wünsche ihnen viele neue Erfahrungen, eine lehrreiche Zeit – und natürlich auch viel Spaß.“

Weitere Informationen zur Ausbildung bei ALDI SÜD und Bewerbungen unter karriere.aldi-sued.de.

Ausbildung bei ALDI SÜD

Für diese Ausbildungsangebote können Sie sich bewerben:

* Ausbildung zum Verkäufer und Kaufmann im Einzelhandel (m/w)

* Ausbildung zum Kaufmann Büromanagement (m/w)

* Ausbildung zum Geprüften Handelsfachwirt IHK (m/w)

* Duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts (m/w)

Ausbildung bei ALDI SÜD:

* Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, wurden im Textverlauf lediglich männliche Bezeichnungen verwendet. Selbstverständlich gelten alle Begriffe auch für weibliche Mitarbeiter, Kollegen, Interessenten, Absolventen und Bewerber.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ALDI Ebersberg

Zurück zur Übersicht: Azubi-Offensive

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.