Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Azubi-Interview

Meine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Pohlig GmbH

Azubi-Offensive 2022: Pohlig GmbH: Azubi-Interview:Lisa Pastötter
+
Lisa Pastötter absolviert momentan eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

Eine Ausbildung bei der Pohlig GmbH - wie ist das so? Lisa Pastötter schreibt über ihre persönlichen Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement.

Firma

Pohlig GmbH
Grabenstätter Straße 1
83278 Traunstein
E-Mail: karriere@pohlig.net
Tel.: 0861 / 7085 592

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

In der Ausbildung werden alle Abteilungen der Verwaltung durchlaufen, sodass man alle kaufmännischen Abläufe des Unternehmens kennenlernt. Die Berufsschule findet tageweise statt, im 1. Lehrjahr sind es 2 Tage und im 2. und 3. Lehrjahr 1 Tag pro Woche.

Wo befindet sich die Schule?

Die Berufsschule ist in Traunstein, Berufsschule 2.

Deine Aufgaben und Tätigkeiten in der Firma?

Die Aufgaben in der Ausbildung sind sehr umfangreich und vielseitig. Je nach Abteilung sind unterschiedliche Aufgaben zu erledigen. In der Auftragsbearbeitung schreibt man z.B. Rechnungen, Kostenvoranschläge und Angebote.

In der Buchhaltung lernt man z.B. unter anderem, wie Rechnungen kontiert und gebucht werden. Ist man am Empfangsbereich eingesetzt, ist man die 1. Anlaufstelle unserer Kunden und Patienten, man empfängt und betreut diese und steht während ihres Aufenthaltes für Fragen und Hilfestellungen zur Verfügung.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Die Bewerber werden zu einer Vorstellungsrunde eingeladen. Die Vorstellungsrunde umfasst ein persönliches Gespräch, einen schriftlichen und einen theoretischen Test in Word und Excel.

Wie hoch ist der Verdienst?

  • Im ersten Lehrjahr 950,00 Euro,
  • im zweiten Lehrjahr 1050,00 Euro
  • und im dritten Lehrjahr 1150,00 Euro.

Übernahmechancen?

Die Übernahmechancen sind bei POHLIG sehr gut.

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Je nach Aufgabenbereich/Abteilung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Die Personalabteilung hat für alle Mitarbeiter immer ein offenes Ohr, um die richtige Weiterbildung zu finden und in die Wege zu leiten.

Wie bist Du auf die Ausbildungsfirma gekommen?

Durch Mitarbeiter, die bereits bei Pohlig gearbeitet haben.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

Ca. 20 Minuten, Bushaltestelle und Bahnhof sind nicht weit entfernt und zu Fuß gut erreichbar.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Ich wollte meine Ausbildung in einer Firma absolvieren, in der ich das Kaufmännische mit dem Sozialen verbinden kann. Dies wurde mir durch Pohlig ermöglicht.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Durch den Abteilungswechsel in der Ausbildung bekommt man von allen Seiten einen Einblick in das Unternehmen. Man versteht die Zusammenhänge viel besser und kann genau herausfinden, welche Aufgaben einem besonders gut, und welche vielleicht nicht so gut liegen. Somit fällt die Entscheidung am Ende der Ausbildung für eine Abteilung wesentlich leichter.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Zu Beginn der Ausbildung werden alle Azubis aus allen Niederlassungen zur Azubiwoche nach Traunstein eingeladen. Hier können sich alle neuen Auszubildenden kennenlernen. Es finden auch Workshops und Vorträge, wie z.B. ein Erste-Hilfe-Kurs statt. Des Weiteren gibt es auch immer einen jährlichen Azubi-Ausflug, wo alle teilnehmen dürfen.

Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung:

Ich bin sehr froh, meine Ausbildung bei Pohlig begonnen zu haben und würde es immer wieder machen.

Hier findest du weitere Informationen über die Ausbildung bei der Pohlig GmbH.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.