AZUBI-INTERVIEW

Meine Ausbildung bei der Pohlig GmbH

Sebastian Stephl absolviert bei der Pohlig GmbH eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement.
+
Sebastian Stephl absolviert bei der Pohlig GmbH eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement.

Traunstein - Eine Ausbildung bei der Pohlig GmbH - wie ist das so? Sebastian Stephl schreibt über seine Erfahrungen und seine Entwicklung als Auszubildender zum Kaufmann für Büromanagement.

Angaben zur Firma

Pohlig GmbH
Grabenstätter Straße 1
83278 Traunstein
T: 08617085580
E-Mail: karriere@pohlig.net

Angaben zur Ausbildung

Ausbildung zum: Kaufmann für Büromanagement
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Nötiger Schulabschluss: Mittlerer Schulabschluss

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Duale Ausbildung (Kombination Betrieb und Berufsschule 1- bis 2-mal wöchentlich) - theoretische, kaufmännische Grundlagen und Zusammenhänge werden in der Berufsschule vermittelt, fachliche und praktische Inhalte im Betrieb.

Wo befindet sich die Schule? Traunstein

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma:

Wechselnde Aufenthalte in bis zu 15 verschiedenen Abteilungen. Durch den Abteilungswechsel bekommen wir einen super Überblick, um die Zusammenhänge im Unternehmen kennenzulernen. Außerdem erhalten wir eine sehr gute Vorbereitung auf die schriftliche Abschlussprüfung, da wir durch Aufenthalte in Fachbereichen wie Buchhaltung oder Marketing einen guten Praxisbezug herstellen können. Durch verschiedene Hospitationen z.B. in unseren Werkstätten oder bei der Begleitung der täglichen Patientenvisite konnte ich hilfreiche Kenntnisse in Bezug auf Anatomie des Körpers und die Bauteile unserer Hilfsmittel erlangen, welche mir dann in darauffolgenden Abteilungen einen Vorteil brachten.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Vorstellungsgespräch, Einstellungstest, ggf. 1 - 2 Tage Probearbeiten

Übernahmechancen? Sehr gut

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Die Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen sind generell sehr gut. Es gibt einen Bereich Personalentwicklung, hier kümmern sich die entsprechenden Personen um die Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiter. Im Bereich Büromanagement gibt es verschiedenste Möglichkeiten, z.B. Personalfachkaufmann/-frau, Bilanz-/Finanzbuchhalter, Wirtschaftsfachwirt o.ä.

Allgemeine Fragen an den Azubi

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Als Kind war ich mit orthopädischen Schuheinlagen versorgt, in diesem Zusammenhang wurden meine Familie und ich erstmals auf die Pohlig GmbH aufmerksam. Während meiner Ausbildungsstellensuche war ich bei der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit, hier wurde mir die Firma Pohlig vorgeschlagen. Daraufhin habe ich mich noch einmal genauer über das Unternehmen informiert und entschlossen, mich dort zu bewerben. Die Firma Pohlig hat außerdem mein Interesse besonders geweckt, da durch die Hilfsmittel, die hier hergestellt und jedem Patienten individuell angepasst werden, Menschen geholfen werden kann.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg? 17 km - ca. 15 Minuten

Wie kommst Du in die Arbeit? Mit eigenem PKW

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Die Pohlig GmbH ist ein in Traunstein und Umgebung sehr bekanntes Familienunternehmen. Während meiner Schulzeit habe ich ein Praktikum in diesem Ausbildungsberuf gemacht, welches mir sehr gut gefallen hat. Außerdem sind meine Eltern beide im kaufmännischen Bereich tätig, was meinen Berufswunsch noch einmal verstärkt hat.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Vorgesetzte und Kollegen helfen uns Azubis immer gerne bei Fragen oder anderen Anliegen weiter. Wir haben ein tolles Arbeitsklima und ein kollegiales Umfeld. Der Wechsel zwischen den zahlreichen Abteilungen und Fachbereichen gefällt mir sehr gut. Kurze Kommunikationswege von Mitarbeitern zur Geschäftsleitung, Einbindung von Auszubildenden auf gleicher Ebene wie ausgelernte Mitarbeiter.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Jährlicher Azubiausflug mit allen Auszubildenden aller Lehrjahre und von allen Standorten deutschland- und österreichweit. Azubiprojekte, Miteinbindung in Vorbereitung und Durchführung von Mitarbeiterevents, Azubi-Einführungswoche zu Beginn der Ausbildung, Schulungen und Seminare, Fitnesskurse von Mitarbeitern für Mitarbeiter, Gesundheitswoche uvm

Fazit von der Ausbildung:

Ich habe für mich persönlich den absolut richtigen Ausbildungsberuf gefunden. Ich bin froh, dass ich die Gelegenheit habe, bei der Pohlig GmbH meine Ausbildung zu absolvieren.

Weitere Informationen über die Ausbildung bei der Pohlig GmbH gibt es hier!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.