Azubi-Interview

Eine Ausbildung bei ROHRDORFER - wie ist das so?

Rohrdorf - Bei ROHRDORFER absolviert Timo eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker in der Erden- und Steine Industrie im Fachbereich Transportbeton. Im Azubi-Interview berichtet er von seinen Erfahrungen.

Angaben zur Ausbildungsfirma

Union Beton Werke GmbH
Dingbuch 20
83139 Söchtenau

Angaben zur Ausbildung

Ausbildung zum: Verfahrensmechaniker in der Erden- und Steine Industrie im Fachbereich Transportbeton
Dauer: 3,5 Jahre
Nötiger Schulabschluss: Mittelschulabschluss

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Blockunterricht, Zwischenprüfung, Abschlussprüfung, überbetriebliche Ausbildungen

Wo befindet sich die Schule?

Wiesau (Oberpfalz)

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma:

Instandhaltung der Anlagen, Disposition, Führen der Anlage

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Bewerbungsgespräch mit anschließendem Einstellungstest

Wie hoch ist der Verdienst?

Nach Tarif (brutto): 1. Lehrjahr: 801,03 €; 2. Lehrjahr: 963,43 €; 3. Lehrjahr: 1144,40 €; 4. Lehrjahr: 1241,36 €

Übernahmechancen?

100%

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Betonprüfschein Meister

Allgemeine Fragen an den Azubi:

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Über RosenheimJobs, anhand einer Anzeige von ROHRDORFER

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

25 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Auto

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Gute Übernahmechancen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Großer Konzern (ROHRDORFER)

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Abwechslungsreiche Ausbildung

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Bezahlung der Mietarbeitskleidung

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ROHRDORFER

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.