Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Azubi-News

Die beiden Schreiner Azubis von Regnauer haben die Ausbildung mit Bravour bestanden

Azubi-Offensive 2022: Azubi-News: Regnauer Fertigbau GmbH & Co. KG
+
(v.r.n.l.) Michael Regnauer, Michael Mattner Produktionsleiter, Anton Hapke-Kerwien Azubi, Rupert Grünhofer Ausbilder / Schreinermeister, Julian Horny Azubi, Harald Flad Techn. Geschäftsführer.

Die beiden SchreinerAzubis Anton Hapke-Kerwien und Julian Horny haben ihre Ausbildung bei der Regnauer Fertigbau GmbH & Co. KG gemeistert. Vergangenen Freitag erhielten sie im Rahmen der Freisprechung ihre Gesellenbriefe.

Seeon-Seebruck Regnauer ist stolz auf die Leistung ihrer beiden Schreiner-Azubis. Für alle Azubis, die ihre Abschlussprüfungen mit einem Notenschnitt besser als 2,5 ablegen, gibt es als Anerkennung für die guten Leistungen einen eigenen Regnauer Werkzeugkoffer geschenkt.

Zudem hat sich Regnauer ein besonderes Abschlussgeschenk überlegt: einen Rali-Hobel, ein wohlbekanntes Profi-Werkzeug unter den Schreinern, der den Regnauer Werkzeugkasten super ergänzt!

Anton Hapke-Kerwien, Julian Horny

Das Unternehmen wünscht den beiden Gesellen auch weiterhin viel Erfolg auf ihrem Werdegang und freut sich besonders darüber, dass Anton dem Unternehmen weiterhin als Geselle treu bleibt.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.