Angehende Azubis lernen das Unternehmen kennen

Azubi-Abend bei den Adelholzener Alpenquellen

+
Die angehenden Azubis mit ihren Familien beim Azubi-Kennenlern-Abend der Adelholzener Alpenquellen.

Bad Adelholzen - Insgesamt elf junge Menschen beginnen ab September ihre Ausbildung bei einem der erfolgreichsten Mineralbrunnen Deutschlands. Am 4. Juli öffneten die Adelholzener Alpenquellen schon einmal die Türen für die neuen Mitarbeiter und boten ihnen vorab einen Blick hinter die Kulissen ihres zukünftigen Arbeitgebers.

Geschäftsführer Stefan Hoechter stellte den Betrieb vor.

Gemeinsam mit ihren Eltern wuden die elf angehenden Auszubildenden am Abend des 4. Juli von der Geschäftsführung und den Ausbildern in Empfang genommen. Nach einer Begrüßungsrede durch Stefan Hoechter, Geschäftsführer der Adelholzener Alpenquellen, und der Vorstellung des Betriebes, konnten Auszubildende und Eltern bei einer exklusiven Führung durch die Produktion und das Besucherzentrum einen ersten Einblick in das Unternehmen gewinnen. Im Anschluss kamen die Auszubildenden mit ihren Familien bei einer kleinen Stärkung in der Adelholzener Betriebsgastronomie in entspannter Atmosphäre mit ihren Ausbildern ins Gespräch.

In einer exklusiven Führung war ein Blick hinter die Kulissen der Adelholzener Alpenquellen möglich.

"Bei den Adelholzener Alpenquellen steht der Mensch schon aufgrund der Eigentümerschaft durch den Orden der Barmherzigen Schwestern des hl. Vinzenz von Paul im Vordergrund. Er ist neben unserem Mineralwasser das wichtigste Gut. Denn nur mit zufriedenen und engagierten Mitarbeitern können wir unseren Status als einer der führenden Mineralbrunnen Deutschlands aufrechterhalten und weiter ausbauen. Daher freuen wir uns sehr, dass künftig elf Auszubildende das Team verstärken und ihr Wissen und Können in unserem Unternehmen einbringen", erklärte Stefan Hoechter.

Ausbildung bei den Adelholzener Alpenquellen

Die Adelholzener Alpenquellen bilden in sechs Berufen aus, z.B. als Industriemechaniker oder Fachkraft für Lagerlogistik. Mehr Infos rund um die Ausbildung gibt es unter www.adelholzener.de/ausbildung und in der Azubi Offensive.

Adelholzener Alpenquellen

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.