Azubi-Offensive

Bergader Privatkäserei GmbH: Ausbilder der Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik im Interview

+
Herr Baumgart ist Ausbilder der Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik bei der Bergader Privatkäserei GmbH

Waging am See - Herr Baumgart ist Ausbilder der Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik bei der Bergader Privatkäserei GmbH und berichtet über seine persönlichen Erfahrungen.

Wie sind Sie zu dieser Aufgabe gekommen?

2010 habe ich meine Karriere bei Bergader begonnen. 2012/2013 habe ich den Meisterkurs für Sanitär, Heizung und Lüftungsbauer in Traunstein besucht. Mit dem Meisterabschluss habe ich mich gleichzeitig als Ausbilder qualifiziert. Ich freue mich, dass die Firma auf mich zugekommen ist, den Beruf Anlagenmechaniker für Rohrsystemtechnik auszubilden und die Ausbildung mitzugestalten.

Warum haben Sie sich entschieden, die Aufgabe als Ausbilder zu übernehmen?

Ich habe bereits Erfahrung als Ausbilder bei der Freiwilligen Feuerwehr. Dabei habe ich gemerkt, dass mir die Arbeit mit jungen Leuten viel Spaß macht. Jemanden etwas beibringen zu können, ist für mich ein besonderer Erfolg. Außerdem ist es für unser Team sehr wichtig, junge Fachkräfte dazuzugewinnen. Dazu kann ich meinen Beitrag leisten.

Neben der Aufgabe als fachlicher Ansprechpartner möchte ich die Azubis auch gerne bei persönlichen Anliegen unterstützen. Ebenso finde ich wichtig, ihnen ein Vorbild in der Zusammenarbeit mit Kollegen zu sein.

Was sollte man mitbringen, wenn man sich für den Ausbildungsberuf entscheidet?

Da man Kontakt mit vielen Mitarbeitern aus unterschiedlichen Bereichen hat, sollte man aufgeschlossen und teamfähig sein.

Der Beruf ist sehr vielseitig. Daher sollte man sehr lernfreudig sein und neben der schulischen/theoretischen Grundlage vor allem auch Interesse an verschiedensten Materialien und Arbeitstechniken mitbringen.

Welche Aufgaben zeichnen den Beruf aus?

Ziel der Ausbildung ist, Rohrleitungen und Anlagen zu planen und bauen zu können. Die Aufgaben sind Metallverarbeitung, Arbeit an Rohrleitungen sowie Verbau von Ventilen und Armaturen. Auch Pflege- und Wartungsarbeiten von Maschinen und Werkzeugen gehören zu den regelmäßigen Aufgaben.

Noch mehr Infos über eine Ausbildung bei der Bergader Privatkäserei gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion