Azubi-Interview

Meine Ausbildung zum Automobilkaufmann bei Auto Eder

+
Philip Lachaise absolviert bei Auto Eder eine Ausbildung zum Automobilkaufmann.

Kolbermoor - Eine Ausbildung bei Auto Eder - wie ist das so? Philip Lachaise schreibt über seine persönlichen Erfahrungen und seine Entwicklung in der Ausbildung zum Automobilkaufmann.

Angaben zum Auszubildenden und zur Ausbildungsfirma

Name: Philip Lachaise

Firma:

Auto Eder Kolbermoor
Rosenheimer Str. 59
83059 Kolbermoor
T: 08031/9011-260
E-Mail: p.lachaise@premiumcars-rosenheim.de

Angaben zur Ausbildung 

Ausbildung zur: Automobilkaufmann
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Nötiger Schulabschluss: mittlerer Schulabschluss erworben an einer Realschule/ Wirtschaftsschule oder Mittelschule

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Alle sechs Monate kommst du in eine neue Abteilung, wie z.B. Disposition, Neuwagen usw., um möglichst viel von den betrieblichen Abläufen mitzubekommen und so viel wie möglich zu lernen. Zudem lernst du so die unterschiedlichen Abteilungen von jedem unserer drei Autohäuser kennen, was dir eine noch eine genauere Sichtweise auf die Abläufe in unserem Autohaus ermöglicht.

Wo befindet sich die Schule?

Ich bin auf der Berufsschule II in Rosenheim

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Im Moment bin ich in der Neuwagen-Disposition und habe viele unterschiedliche Aufgaben. Zum einen bearbeite ich die tägliche Post, was bedeutet, dass ich, wenn ein Schreiben von der Bank kommt, dass bald von einem Kunden das Leasing ausläuft, die Akte heraussuche und zusammen mit dem Schreiben gebe ich diese an den Verkäufer. Außerdem gebe ich auch die Rückgabeprotokolle an den Verkäufer weiter und versehe Provisionsgutschriften von der Bank mit den Verkäufernamen. Des Weiteren bearbeite ich Interne Rechnungen (Kontrolliere hierbei ob die Kostenstelle stimmt und trage dies dann in der Vorkalkulation ein), Garantie Rechnungen( hier kontrolliere ich die Preise und beschrifte diese nach Kostenstellen) und Werksrechnungen (hier prüfe ich Preise, Liefertermine und Verkäufer, ggf. wenn Teile bestellt werden müssen teile ich dies dem Teiledienst mit). Zudem bereite ich Auslieferungen vor, indem ich das Übergabe- & InControl-Protokoll ausdrucke und die Bordmappe vorbereite. Wenn Anlieferungen kommen, teile ich dies der Werkstatt, den Verkäufern und dem Teiledienst mit, damit diese die Fahrzeuge in der Werkstatt einplanen können. Zeitgleich erstelle ich den PDI-Auftrag. Nach Auslieferung scanne ich das Übergabeprotokoll ein und gebe das InControl Dokument ein.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Ich habe ein Praktikum gemacht und nach dem darauf folgenden Vorstellungsgespräch hatte ich den Ausbildungsplatz.

Wie hoch ist der Verdienst?

Im ersten Lehrjahr verdiene ich 759€ brutto, so wie alle Azubis bei uns im Haus.

Anzahl Azubi-Stellen

Pro Jahr werden 4-5 neue Auszubildende eingestellt.

Übernahmechancen?

Sehr gut, wir bilden bedarfsorientiert aus.

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Du hast nach deiner Ausbildung die Möglichkeit eine Weiterbildung zum Automobilverkäufer, Wirtschaftsfachwirt oder den Handelsfachwirt zu machen, oder auf die BOS zugehen, um dort Fachabitur zu erwerben und danach kannst du z.B. an der Fachhochschule ein Studium zum Betriebswirt durchlaufen.

Allgemeine Fragen an den Azubi 

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Hab schon vorher viel gehört über Auto Eder von Freunden, Bekannten und aus der Zeitung und das Praktikum, das ich absolviert habe, hat mich letztendlich selbst davon überzeugt hier meine Ausbildung machen zu wollen.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Mein Praktikum hier hat mir großen Spaß gemacht und auch der gute Ruf des Betriebs waren ausschlaggebende Gründe für meine Bewerbung in diesem Haus.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Die netten, hilfsbereiten Kollegen, das tolles Arbeitsklima hier und die sehr abwechslungsreichen Tätigkeiten, wodurch man die Möglichkeit hat alle Bereiche der Firma genauer kennenzulernen.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Wir habe ein familiäres Arbeitsklima bei welchem sich alle Mitarbeiter auf Augenhöhe begegnen. Zudem gibt es Belohnungen bzw. Prämien für guten Noten und einen Azubiausflug im Jahr um sich besser kennenzulernen. Außerdem haben wir auch Top Leasingkonditionen für Azubis mit dem extra Angebot eines Azubiflitzers.

Tipp an neue Bewerber:

Bewerbt euch früh genug, macht ein Schnupperpraktikum und tretet am besten immer höflich und respektvoll auf.

Weitere Informationen über die Ausbildung bei Auto Eder gibt es hier!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.