Azubi-Offensive

Meine Ausbildung bei der Pohlig GmbH

+
Andrea Starzengruber absolviert derzeit eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Pohlig GmbH.

Traunstein - Eine Ausbildung bei der Pohlig GmbH - wie ist das so? Andrea Starzengruber schreibt über ihre Erfahrungen und ihre Entwicklung als Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement.

Vorname

Andrea

Nachname

Starzengruber

Firma

Pohlig GmbH Traunstein

Straße

Grabenstätter Str. 1

PLZ

83278

Ort

Traunstein

Firmen-Telefon

0861 7085200

E-Mail

info@pohlig.net

Ausbildung zur/zum

Kauffrau für Büromanagement

Dauer der Ausbildung

Regulär 3 Jahre

Nötiger Schulabschluss

Mittlere Reife

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Duale Ausbildung unterteilt in eine fachpraktische Ausbildung im Betrieb und eine fachtheoretische Ausbildung in der Berufsschule (wöchentlicher Unterricht)

Wo befindet sich die Schule? 

in Traunstein (Berufsschule 2)

Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma

Azubis durchlaufen grundsätzlich alle kaufmännischen Abteilungen. Daraus ergibt sich der Vorteil nahezu alle Bereiche und Mitarbeiter der Niederlassung kennen zu lernen. In der fachpraktischen Ausbildung wird viel Wert darauf gelegt, dass den Auszubildenden die Möglichkeit gegeben wird eigenständig zu arbeiten. Bei auftauchenden Fragen steht uns Azubis jedoch immer jemand zur Seite, der klar und verständlich erklärt und berät. In der Pohlig GmbH gibt es eine Vielzahl von Tätigkeiten und Aufgabengebieten. Diese erstrecken sich von der Erstellung von Kostenvoranschlägen, der Abrechnung von Hilfsmitteln, der Lohnabrechnung, personalwirtschaftlichen sowie buchhalterischen Prozessen bis hin zu Empfangstätigkeiten sowie dem Kundenservice und Verkauf.

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Einstellungstest, Persönliche Vorstellung, Vorstellungsgespräch

Anzahl Azubi-Stellen

Derzeit werden 46 Azubis bei der Pohlig GmbH beschäftigt. Diese sind auf mehrere Niederlassungen aufgeteilt. Im letzten Jahr wurden 4 Auszubildende für den Beruf der Kauffrau/mann für Büromanagement eingestellt.

Übernahmechancen?

Bei guter Arbeitsleistung und Engagement - Gut!

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme?

Es gibt viele Möglichkeiten sich nach der Ausbildung weiter zu bilden. Einige Beispiele wären der Wirtschaftsfachwirt/in, Personalfachkauffrau/mann oder Bilanzbuchhalter/in. Ein umfangreiches Angebot findet man bei der IHK München, die diese unter Anderem anbietet.

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Durch eine Stellenanzeige im Internet wurde ich auf das Ausbildungsangebot der Firma Pohlig aufmerksam. Das Unternehmen war mir allerdings schon zuvor, aufgrund der medizinischen Versorgung meines Bekanntenkreises, ein Begriff.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

ca. 35 km

Wie kommst Du in die Arbeit?

Mit dem Auto

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Guter Ruf des Unternehmens und das Engagement der Firma für Auszubildende hat mich überzeugt. Außerdem gefiel mir dass sich die Firma sozial einsetzt und Menschen hilft sich wieder selbst zu helfen.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Abwechslungsreicher Arbeitsalltag, Kein Stillstand was das Erlernen neuer Sachverhalte angeht, moderne Firma, die sich stetig weiter entwickelt

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

"Azubi Offensive" dazu gehört z.B. eine Azubi Einführungswoche, Schulungen, Ausflüge, und viele weitere Events.

Weitere Infos über die Ausbildung bei POHLIG gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion