Azubi-Interview

Meine Ausbildung bei Zach Elektroanlagen

Tobias Scherer absolviert derzeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.
+
Tobias Scherer absolviert derzeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.

Tacherting - Eine Ausbildung bei Zach Elektroanlagen - wie ist das so? Tobias Scherer schreibt im Azubi-Interview von seinen Erfahrungen bei Zach und was ihm an seiner Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik besonders gefällt.

Angaben zum Auszubildenden und zur Ausbildungsfirma

Name: Tobias Scherer

Firma:
Zach Elektroanlagen GmbH & Co. KG
Kolpingweg 2
83342 Tacherting
Tel.: 0862298810
E-Mail-Adresse: zukunft.gestalten@zach-elektroanlagen.de

Ausbildung zum: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Da die Firma in meinem Wohnort liegt, hatte ich immer viel Positives von ihr gehört und auch mitbekommen.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg?

Ich fahre ca. 0,8 km zur Arbeit.

Wie kommst Du in die Arbeit?

Da ich wie bereits erwähnt im selben Ort wohne, komme ich wenn möglich täglich mit meinem Fahrrad zur Arbeit.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Man hört nur Positives über die Ausbildung bei Zach, das liegt vor allem auch an dem interessanten Aufgabengebiet.

Was gefällt dir an deiner Ausbildung am besten?

Besonders gefallen mir die abwechslungsreichen Tätigkeiten und mit den netten Kollegen macht mir meine Ausbildung gleich noch viel mehr Spaß.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Wir lernen einiges in der Lehrlingswerkstatt. Zusätzlich gibt es jeden Freitag eine Lehrlingsbesprechung, bei der sich der Ausbilder und alle Lehrlinge versammeln.

Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung:

Eine sehr abwechslungsreiche und interessante Ausbildung mit netten Kollegen und guter Förderung durch den Ausbilder, vor allem in der Lehrwerkstatt.

Mehr Infos über Zach Elektroanlagen gibt es hier!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.