Meine Ausbildung bei Fossil

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lorenz F. absolviert derzeit eine Ausbildung zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel bei Fossil.

Grabenstätt - Eine Ausbildung bei Fossil - wie ist das so? Lorenz F. schreibt über seine persönlichen Erfahrungen und seine Entwicklung als Auszubildender zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel.

Vorname Lorenz
Nachname F.
Firma Fossil (Europe) GmbH
Straße Oberwinkl 1
PLZ 83355
Ort Grabenstätt
Firmen-Telefon 086616226000
E-Mail human.resources@fossil.com
Ausbildung zur/zum Kaufmann für Groß- und Außenhandel
Dauer der Ausbildung 2,5 Jahre
Nötiger Schulabschluss Mittlere Reife / FOS / Abitur
Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Duales System (Berufsschule und Praxis im Wechsel, es werden viele Abteilungen durchlaufen)
Wo befindet sich die Schule? Traunstein
Aufgaben/Tätigkeiten in der Firma Umfassender Überblick über alle Abteilungen, Arbeitsabläufe und Produkte. Dazu gehören Abteilungen wie nationaler und internationaler Vertrieb, Marketing, Buchhaltung und Personal. Sie erlernen alle kaufmännischen Aufgaben, ebenso wie den Umgang und Beratung mit unseren Kunden. Von der Auswahl unserer Sortimente bis hin zum Vertrieb unserer Waren.
Wie läuft das Einstellungsverfahren? Es finden ein Auswahltest und Vorstellungsgespräche statt.
Wie hoch ist der Verdienst? ca. 700 bis 950 Euro
Anzahl Azubi-Stellen 3 bis 4
Übernahmechancen? Wir bilden aus, um zu übernehmen.
Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme? Es gibt einen internen Weiterbildungskatalog sowie einige Möglichkeiten zur internen Weiterentwicklung.
Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen? Durch eine Stellenanzeige auf chiemgau24.de.
Wie weit ist Dein Arbeitsweg? Ca. 25 km
Wie kommst Du in die Arbeit? Mit dem eigenen Auto
Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma? Durch die eigene Identifikation mit der Branche und der Firmenphilosophie.
Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten? Eigenständiges Arbeiten sowie die Zusammenarbeit mit den Kollegen.
Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis? Mitarbeiterrabatt, kostenlose Getränke, subventioniertes Essen, Freizeitangebot
Fazit: Die Ausbildung bei Fossil hat mich von Beginn an sehr positiv überrascht. Nach einem Einführungstag am 01.09. ging es direkt in die erste Abteilung. Dort wurden wir zuerst den neuen Kollegen vorgestellt, bevor der "Einarbeitungsmarathon" losging. Wir lernten nicht nur die benötigten fachlichen Fertigkeiten kennen, sondern auch zeitgleich die neuen Kollegen. Der Zusammenhalt innerhalb der verschiedenen Teams, aber auch grundsätzlich in der gesamten Abteilung, ist sehr groß. Die Einarbeitungen wurden durch einen vierwöchigen Schulblock unterbrochen, nach diesem begann für mich dann der normale Arbeitsalltag. Die abwechslungsreiche Arbeit mit den Bestellungen und der Kundenkontakt über E-Mail und Telefon haben mir sehr gut gefallen, und so verging die Zeit in der Abteilung sehr schnell!

Mehr Infos über eine Ausbildung bei Fossil gibt es hier!

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion