Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Azubi-Interview

Meine Ausbildung bei der Siteco Beleuchtungstechnik GmbH

Julia Wimmer absolviert derzeit eine Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik bei Siteco in Traunreut.
+
Julia Wimmer absolviert derzeit eine Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik bei Siteco in Traunreut.

Traunreut - Eine Ausbildung bei der Siteco Beleuchtungstechnik GmbH - wie ist das so? Julia Wimmer absolviert derzeit eine Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik und schreibt über ihre Erfahrungen und ihre Entwicklung.

Angaben zur Firma

Siteco Beleuchtungstechnik GmbH
Georg-Simon-Ohm-Straße 50
83301 Traunreut
T: 0866 9330

Angaben zur Ausbildung

Ausbildung zur: Elektronikerin für Betriebstechnik
Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
Nötiger Schulabschluss: Qualifizierender Hauptschulabschluss / Mittlere Reife

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?

Die Ausbildung beginnt im 1. Lehrjahr mit der Grundausbildung (elektronisch & mechanisch). Ab dem 2. Lehrjahr erfolgt die Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen der Firma entsprechend dem Versetzungsplan. Während der Einsätze in den Abteilungen finden regelmäßig Theoriekurse in der Lehrwerkstatt statt.

Wo befindet sich die Schule?

Berufsschule I Traunstein

Aufgaben/ Tätigkeiten in der Firma

Das Aufgabengebiet eines Elektronikers für Betriebstechnik ist je nach Einsatzabteilung unterschiedlich. Zum Beispiel installiert und wartet man elektronische Anlagen in der Produktion

Wie läuft das Einstellungsverfahren?

Assessment-Center (Einstellungstest, Gruppenarbeiten, praktische Übungsaufgabe, persönliches Einstellungsgespräch)

Wie hoch ist der Verdienst?

Die Vergütung richtet sich nach der jeweils gültigen Entgelttabelle gem. Tarifvertrag der bayerischen Metall- und Elektroindustrie. 1. Lehrjahr 1.035,00 €, 2. Lehrjahr 1.089,00 €, 3. Lehrjahr 1.160,00 €, 4. Lehrjahr 1.207,00 €

Übernahmechancen?

In der Vergangenheit wurden alle Azubis übernommen (teilw. befristet). Es gelten die tariflichen Regelungen der bayerischen Metall- und Elektroindustrie.

Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Übernahme? Individuell, fachspezifisch intern oder Meister / Techniker bzw. Duales Studium

Allgemeine Fragen an den Azubi

Wie bist Du auf diese Ausbildungsfirma gekommen?

Meine Mutter lernte und arbeitet ebenfalls in diesem Betrieb.

Wie weit ist Dein Arbeitsweg? Ca. 8 km bzw. dauert die Fahrt 10-15 Minuten

Wie kommst Du in die Arbeit? Ich komme jeden Morgen mit dem eigenen Auto in die Arbeit.

Warum die Ausbildung genau bei dieser Firma?

Da ich von vielen gehört habe, dass die Ausbildung bei Siteco sehr gut ist und ich auch schon im Vorfeld ein Praktikum bei der Firma gemacht habe.

Was gefällt Dir in der Ausbildung am besten?

Mir gefällt am besten, dass wir ab dem zweiten Lehrjahr die Abteilungen durchlaufen und somit die Möglichkeit bekommen, sehr viele und unterschiedliche Bereiche kennenzulernen.

Gibt es in der Firma etwas Besonderes für Azubis?

Das 1. und 2. Lehrjahr fahren auf Bildungstage ins Allgäu. Zudem gibt es die Möglichkeit, ein Auslandspraktikum zu machen.

Allgemeines, ausführliches Fazit von der Ausbildung:

Ich bin sehr froh, dass ich die Ausbildung bei Siteco mache, da wir meiner Meinung nach eine richtig gute Ausbildung bekommen und wir auch jederzeit in unserer Ausbildung unterstützt werden. Auch individuell, falls nötig.

Mehr Informationen zur Ausbildung bei Siteco gibt's in der Azubi-Offensive.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.