Zukunftsperspektiven beim Beleuchtungsspezialist

Siteco "Nacht der Ausbildung" ein voller Erfolg

Traunreut - Am 1. Februar  fand im Siteco Technologie- und Design-Center die "Nacht der Ausbildung" statt. Die Veranstaltung bot künftigen Schulabgängern aus der Region eine gute Gelegenheit, sich persönlich über die Ausbildungsberufe und Dualen Studiengänge zu informieren, die der Beleuchtungsspezialist in Traunreut anbietet.

Zum Ausbildungsstart im September 2019 sucht das Unternehmen Auszubildende in den Berufen Industriemechaniker/in, Elektroniker/in für Betriebstechnik, Mechatroniker/in sowie Technische Produktdesigner/in. Darüber hinaus bietet Siteco die Studiengänge Bachelor of Engineering mit den Schwerpunkten Elektrotechnik bzw. Maschinenbau an.

Einblicke in die Ausbildung bei Siteco

"Bei der Nacht der Ausbildung konnten die Jugendlichen in ungezwungener Atmosphäre Gespräche mit unseren Azubis und Ausbildern führen und so die vielfältigen Zukunftsmöglichkeiten kennenlernen, die ihnen die Welt des Lichts bietet" so Stefanie Smolik, Ansprechpartner bei Siteco für die Ausbildung. Im Rahmen einer Werksführung erhielten die Besucher außerdem einen Blick auf die moderne LED-Leuchtenfertigung sowie die Siteco eigene Lehrwerkstatt.

Aktuell absolvieren 35 junge Leute ihre Ausbildung bzw. ihr Duales Studium bei Siteco. 2017 wurde das Unternehmen im Rahmen des "Chiemgauer Wirtschaftspanther" für seine starke Ausbildung ausgezeichnet und bietet neben einem innovativen Arbeitsumfeld eine attraktive Ausbildungsvergütung, eine 35 Stunden Woche und viele weitere Angebote wie die Siteco Sportgemeinschaft.

Siteco gehört seit 2011 zum Geschäftsbereich Osram Lighting Solutions, der weltweit komplette Lichtlösungen für Büros, Industrie, öffentliche Gebäude, Shops sowie Straßen und Sportstätten anbietet. Bei der "Nacht der Ausbildung" konnten die Jugendlichen in Gesprächen mit Azubis und Ausbildern die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und das Unternehmen Siteco näher kennenlernen.

Siteco/fn

Rubriklistenbild: © Siteco

Zurück zur Übersicht: Azubi-News

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.