Back-Duell: Siegerin steht fest

Raubling - Das Finale des rosenheim24-Back-Duell ist vorbei. Die "Beste Weihnachtsbäckerin" steht fest. **Jetzt mit Video**

Wer backt die leckersten Weihnachtsplätzchen in der Region? rosenheim24.de und das ASMO-Küchenstudio Raubling wollten das herausfinden und veranstalteten deshalb den großen Back-Wettbewerb "Beste/r Weihnachtsbäcker/in der Region 2011".

Unter zahlreichen Bewerbungen hatten es fünf Damen mit ihren Bewerbungsrezepten ins Finale geschafft:

* Ingrid Anderl (41) aus Riedering mit ihren Schoko-Krokant-Cookies

* Kristina Keilhacker (28) aus Reichertsheim mit ihren Freudentränen

* Christa Steinlehner (50) aus Rott am Inn mit ihren Johannistalern

* Brigitte Sanetra (56) aus Rosenheim mit ihren Kokosnestern

* Rosemarie Heigl (35) aus Neumarkt St. Veit mit ihren Cappuccino-Marzipan-Sternen

Die fünf Finalistinnen traten am Samstag im ASMO Küchenstudio in Raubling zum Back-Duell an. Neben ihren jeweiligen Bewerbungsrezepten mussten alle fünf auch Vanille-Kipferl backen - ohne Rezeptvorlage.

Die Finalistinnen und die Jury:

Die Finalistinnen des Rosenheim24-Back-Duells

Für die 'Backprofis' war das kein Problem. Kaum angekommen in Raubling, legten sie auch schon los. Küchenwaagen, Messer, Schüsseln alles kam zum Einsatz. Je schneller der Teig für die Vanillekipferl fertig war, umso besser. Schließlich muss der ein bisschen ruhen.

Nachdem sich fünf Teller mit Teig im Kühlschrank angesammelt hatten, griffen die Bäckerinnen zu 'ihrem' vorbereiteten Teig und begannen ihre eingereichten Plätzchen zu backen. Brigitte Sanetra hatte das Rezept für ihre Kokosnester beispielsweise erst vor drei Wochen gefunden. Rosemarie Heigl hat ihr Rezept (Cappuccino-Marzipan-Sterne) vor Jahren von Freunden bekommen. Ingrid Anderl hat sich für die Schoko-Krokant-Cookies entschieden, "weil die ganz schnell und ganz einfach gehen". Bei Kristina Keilhacker überleben die Freudentränen kaum das Abkühlen und Christa Steinlehner backt bis zu 50 Sorten im Jahr. Die beliebteste reichte sie der Jury zum Bewerten.

Die Plätzchen:

Die Plätzchen beim Rosenheim24-Backduell

Die musste entscheiden, wer letztlich "Beste Weihnachtsbäckerin der Region 2011" werden und einen der schönen Preise mit nach Hause nehmen durfte. Konditoren-Weltmeisterin Angelika Huber aus Unterneukirchen beobachtete die Finalistinnen schon beim Backen begeistert. Gastgeber Alois Huber vom ASMO Küchenhaus Raubling half den Damen bei den technischen Geräten und Stefanie Zipfer (Redakteurin, Oberbayerisches Volksblatt Rosenheim) sowie Florian Schiller (Verkaufsleiter von rosenheim24) warteten sehnsüchtig auf die erste Verkostung.

Zuerst gab es eine Runde eingereichte Rezepte für alle. Mit Bedacht genossen die vier Jury-Mitglieder jedes einzelne von ihnen und bewerteten Aussehen und Geschmack. Währenddessen machten sich die Finalistinnen an die Vanillekipferl. Im Küchenstudio duftete es schon herrlich nach Weihnachten und die Fans ließen es sich nicht nehmen, das ein oder andere Stück zu naschen.

Beim Backen:

Das Rosenheim24-Back-Duell

Runde zwei für die Jury hieß aufräumen für die Bäckerinnen. Wie gelernt hinterließ jede ihren Arbeitsplatz, wie sie ihn zu Beginn vorgefunden hatte - sauber und leer. Leer?! Nicht ganz, die Schüsseln mit ihren Plätzchen standen natürlich noch da. Denn die, die die Jury nicht zum Bewerten brauchte, gehen an das Kinderheim "Schöne Aussicht" in Rosenheim.

Die strahlende Siegerin Christa Steinlehner mit Konditoren-Weltmeisterin Angelika Huber und 'ihren' Johannistalern.

Während die Jury noch beratschlug, welche Plätzchen ihre Bäckerin zur "Beste Weihnachtsbäckerin" machen sollte. Warteten die Finalistinnen mit ihren Angehörigen, Freunden und Bekannten sehnsüchtig auf das Ergebnis. Die Preise (SIEMENS Küchenmaschine MK 55400 - 1. Platz, SIEMENS Metall-Allesschneider MS75002 - 2. Platz, SIEMENS-Kaffeemaschine TC80103 - 3. Platz) lagen auch schon bereit.

Die Siegerehrung:

Rosenheim24-Backduell - die Sieger

Endlich kamen die Jury-Mitglieder aus ihrem Versteck. Doch ein bisschen ließen sie die Teilnehmerinnen noch zappeln und bedankten sich fürs Mitmachen und die guten Plätzchen. Dann endlich verkündeten sie die erste Rosenheim24-Back-Duell-Siegerin: Christa Steinlehner hatte mit ihren Johannistalern überzeugt. Ingrid Anderl landete auf Platz 2 und Rosemarie Heigl auf Platz 3. Kristina Keilhacker und Brigitte Sanetra teilten sich Platz vier. Alle Teilnehmerinnen erhielten außerdem einen Teilnahme-Gutschein am ASMO-Kochkurs für 2 Personen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © cz

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser