Coole Drinks für heiße Sommer-Partys

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Wer eine Sommerparty oder ein Grillfest veranstaltet, kann bei seinen Gästen mit guten Cocktails mächtig Eindruck schinden. Wir haben hier ein paar kinderleichte Rezepte für Sie.

Wer zu einer fröhlichen Gartenparty einlädt, nimmt sich gern die Zeit, jeden einzelnen Gast zu begrüßen und den bereits anwesenden Besuchern vorzustellen. Doch dann müssen sich auch die aufmerksamsten Gastgeber schon den nächsten Ankömmlingen zuwenden, Geschenke in Empfang nehmen oder schnell die mitgebrachten Blumen ins Wasser stellen. Gut ist es, wenn in den ersten Minuten der Party nicht jeder Gast nach seinen Getränkewünschen befragt werden muss, sondern erst einmal alle zwischen zwei, drei Begrüßungscocktails wählen dürfen. So kommen die Gäste schon beim Eintreffen leicht miteinander ins Gespräch.

"Einen Cocktail kann man bei geschickter Auswahl auch gut vorbereiten und im Handumdrehen zubereiten", sagt Angelika Wiesgen-Pick, Geschäftsführerin des Bundesverbands der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI). "Der Begrüßungscocktail sollte nur wenige Zutaten enthalten. Auf Sahne und andere Zutaten, die den Magen füllen, sollte man vor dem Essen sowieso verzichten. Gut ist es, wenn man sich die Dekoration schon zurechtlegen und die Zutaten ohne Schütteln oder Rühren ins Glas geben kann."

Unsere Drink-Empfehlungen:

Fruchtiger Sommergenuss Ananasbowle

Longdrink "Applejack Highball"

Cocktail "Cocoskiss"

Neuer Sommerdrink: Royal 28

Weißbier-Prosecco-Bowle

Blue Cobra und "Sufing Woman"

Wild Fizz

Noch mehr Cocktails - mit und ohne Alkohol - finden Sie in unserer Rubrik "Bowlen & Cocktails" im Kochstudio

(Quelle: djd/BSI)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser