Stephan Mayer von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost im Gespräch mit chiemgau24

Tschüss Miete. Hallo Eigenheim!

Filialleiter Stephan Mayer von der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG
+
Filialleiter Stephan Mayer

Wer an den Bau oder den Erwerb der eigenen vier Wände denkt, kommt nicht um die Frage herum, wie das Ganze finanziert werden soll. Ein eher komplexeres Zahlenspiel, bei dem Unterstützung hilfreich wäre. Neben verschiedenen Darlehensprogrammen gibt es noch staatliche Förderungen. Vieles auf einmal, aber ihre Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost vor Ort hat für alle Fragen rund im die Baufinanzierung eine Antwort.

Heute zu Gast ist Stephan Mayer, Baufinanzierungsspezialist bei der VR Bank. Herr Mayer, eine Finanzierung für das Eigenheim, wo fange ich am besten an?

Stephan Mayer: Am besten bei der Budgetplanung. Wir stehen vom ersten Moment an mit Rat und Tat zur Seite. Denn es geht schon los, bevor der erste Plan gezeichnet oder der Kaufvertrag unterschrieben ist. Doch bereits dann ist es wichtig, mal zu einem persönlichen und unverbindlichen Gespräch zusammenzukommen, um zu sehen, welcher Betrag überhaupt möglich ist und was man sich leisten kann. Hier wird der finanzielle Spielraum festgelegt. 

OVB24: Und wenn es dann konkreter wird?

Stephan Mayer: Sobald es dann konkreter wird, beginnt die Beratung zu den verschiedenen Möglichkeiten. In unseren Filialen vor Ort stehen Ihnen Spezialisten zur Verfügung, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir beraten genossenschaftlich, das bedeutet die Ziele und Wünsche unserer Kunden stehen im Vordergrund. Bei der Baufinanzierung spielen besonders die Laufzeit, die monatliche Rate und Sondertilgungsmöglichkeiten eine Rolle. Auch öffentliche Fördermittel werden in diesem Zusammenhang besprochen. Das alles natürlich mit einem persönlichen Ansprechpartner vor Ort, der quasi vom Spatenstich bis hin zur letzten Rechnung und Rate den ganzen Weg begleitet.

OVB24: Es gibt ja viele verschiedene Darlehensprogramme. Eines ist das Mitgliederdarlehen. Welche Vorteile hat dieses spezielle Kreditprogramm?

Stephan Mayer: Das Mitgliederdarlehen ist das Sonderkreditprogramm für unsere Mitglieder und hat viele Vorteile. Zum einen sind die Kreditnehmer sehr flexibel mit einem 100-prozentigen Sondertilgungsrecht. Auf der anderen Seite gibt es einen festen Zins sowie bereitstellungszinsfreie Zeiten und es fallen keine Bearbeitungsgebühren an. Dieses Kreditprogramm ist vor allem für Finanzierungsspitzen gedacht. Und neben dem VR Mitgliederdarlehen gibt es bei der VR Bank noch viele weitere Sonderkreditprogramme speziell für unsere Kunden.

OVB24: Am Wochenende findet ja die Baumesse in Trostberg statt. Warum sollte ich da unbedingt am Stand der VR Bank vorbeischauen?

Stephan Mayer: Sobald das Thema Bauen, Kaufen, Renovieren und Modernisieren zur Sprache kommt, ist es wichtig, sich zu informieren – denn es geht ja um viel Geld. Für ein ganz ungezwungenes und unverbindliches Gespräch stehen wir am Stand 300 zur Verfügung. Das ist der ideale Ort, um sich vorab Infos zu holen. Wir haben auch ein Glücksrad mit Gewinnspiel für Groß und Klein. Vorbeischauen lohnt sich! Und wer am Wochenende keine Zeit hat, kann ganz einfach über unsere Internetseite in einer Filiale seiner Wahl einen Beratungstermin vereinbaren.

Das könnte dich auch interessieren:

 Kontaktdaten:
Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG
Telefon: +49 8651 6006-600
E-Mail: info@vrbank-obb-so.de
Internet: www.vrbank-obb-so.de

si

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.