Tipps & Prognosen der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

Frauen leben länger - aber wovon? Zukunftsvorsorge für Frauen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bill Gates wird folgender Satz zugeschrieben: „Die meiste Zeit denke ich über die Zukunft nach, denn in ihr verbringe ich den Rest meines Lebens“. Bill Gates ist – natürlich – ein Mann. Doch denken Frauen genauso?

Bei der Gesundheit, wenn es um Vorsorgeuntersuchungen geht, sind Frauen vorne weg dabei. Wenn es aber um die eigene finanzielle Vorsorge geht, da verlassen sich vier von fünf Frauen gern auf ihren Partner. Dieses sich auf den Partner verlassen, ist einer der Gründe, warum die Altersrenten von Frauen im Durchschnitt nur knapp über 500 Euro liegen, während sie bei Männern rund das Doppelte betragen. Der Ehemann ist keine Altersvorsorge mehr, denn die Vorsorge-Ehe ist ein Lebensmodell aus vergangenen Zeiten. Ein weiterer Grund für die niedrigeren Altersrenten bei Frauen sind die häufig langen Auszeiten der Erwerbsbiografie, sei es aufgrund der Kindererziehung oder neuerdings immer häufiger von Pflegesituationen in der Familie. Auch verdienen Frauen im Durchschnitt immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen oder sie arbeiten in Minijobs.

Richard Stangl, Privatkundenbetreuer der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

Da Frauen statistisch gesehen rund fünf Jahr länger leben als Männer, ist es umso wichtiger, dass sie ihre finanzielle Zukunftsvorsorge selbst in die Hand nehmen und privat vorsorgen. Dabei gilt grundsätzlich: Es ist zwar nie zu spät, aber es ist immer besser, bereits frühzeitig zu beginnen. Und selbstverständlich sollten auch von Frauen die staatlichen Zuschüsse genutzt werden.

Bei der privaten Zukunftsvorsorge ist die Riester-Rente immer eine Empfehlung wert. Da lässt sich dank großzügiger staatlicher Unterstützung auch mit schmalem Geldbeutel einiges bewegen. Beispielsweise kann eine 35-jährige Frau mit zwei Kindern, die monatlich 50 Euro in einen Riester –Vertrag einzahlt, mit 65 Jahren mit einer Zusatzrente von mehr als 330 Euro rechnen.

Unser Tipp für alle Frauen: Nehmen Sie ihre eigene finanzielle Zukunftsvorsorge in die Hand. Dann stellt sich später die Eingangsfrage „Wovon leben“ für Sie nicht.

Richard Stangl

Privatkundenbetreuer

Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

Rubriklistenbild: © Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südo st eG

Zurück zur Übersicht: Finanz Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die

Kontakt

Die Privatkundenberater der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG erreichen Sie telefonisch unter
08651/6006-600
Weitere Kontakt-Informationen

Service

Weitere Angebote der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG: