Tipps & Prognosen der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

Der Energie Bonus Bayern: das 10.000-Häuser-Programm 

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Baufinanzierungsspezialist Florian Seehuber

Rund 40 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs und 35 Prozent der CO2-Emissionen in Bayern entfallen auf den Gebäudesektor und hier überwiegend auf die Wärmeerzeugung.

Gerade hier sind jedoch dank innovativer Technologien deutliche Fortschritte in den Bereichen Effizienz und Energieeinsparung möglich geworden, zumal ein Großteil der Wohngebäude im Freistaat bereits vor der ersten Wärmeschutzverordnung im Jahr 1977 erbaut worden ist.

Mit dem EnergieBonusBayern schafft die Bayerische Staatsregierung einen zusätzlichen Anreiz zu bereits bestehenden Programmen der Bundesregierung, um einerseits den bestehenden Gebäudebestand zu modernisieren und den Einsatz modernster Energiespartechnik in Neubauten voranzutreiben.

Heizungstausch und EnergieSystemHaus

Baufinanzierungsspezialist Florian Seehuber

Das 10.000-Häuser-Programm richtet sich an Eigentümer und Bauherren selbstgenutzter Ein- und Zweifamilienhäuser und gliedert sich in zwei Teile: den Programmteil Heizungstausch und das EnergieSystemHaus. Mit dem Programmteil Heizungstausch wird der Ersatz technologisch veralteter Heizsysteme - und das sind nach Schätzungen 70 Prozent – gefördert, sofern sie nicht entsprechend der Energieeinsparverordnung der gesetzlichen Austauschpflicht unterliegen. Je nach Modernisierungsgrad und -umfang beträgt der Bonus bis zu 2.000 Euro.

Der Programmteil EnergieSystemHaus wendet sich an Hauseigentümer, die ihre bestehende Immobilie energetisch auf den neuesten Stand bringen wollen bzw. Häuslbauer, die einen energieeffizienten Neubau planen. Der gesamte Zuschuss kann sich bei ambitionierten Vorhaben auf bis zu 18.000 Euro summieren. Voraussetzung ist eine Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) als Effizienzhaus 115 bei Bestandsimmobilien bzw. als Effizienzhaus 55 beim Neubau. Zu beachten ist, dass bereits vor Antragstellung begonnene oder umgesetzte Maßnahmen nicht mehr förderfähig sind.

10.000-Häuser-Programm läuft bis 2018

Das 10.000-Häuser-Programm ist am 15. September 2015 gestartet und läuft bis 2018. Anträge können elektronisch über die Internet-Plattform www.EnergieBonus.Bayern gestellt werden. Diese Plattform wird regelmäßig aktualisiert und informiert über das 10.000-Häuser-Programm sowie über die noch zur Verfügung stehenden Finanzmittel, insbesondere für den Programmteil Heizungstausch. Hier können, Stand 28.10.2015, noch rund 2.200 Anträge berücksichtigt werden.

Unser Tipp: Nutzen Sie das niedrige Zinsniveau und die Fördermöglichkeiten zur energetischen Sanierung Ihrer Immobilie. Machen Sie Ihr Haus fit für die Zukunft. So sparen Sie Energiekosten und leisten gleichzeitig Ihren Beitrag zum Klimaschutz.

Florian Seehuber

Baufinanzierungsspezialist

Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG

- ANZEIGE -

Zurück zur Übersicht: Finanz Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Inhalte dieses Specials sind eine werbliche Sonderveröffentlichung für die

Kontakt

Die Privatkundenberater der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG erreichen Sie telefonisch unter
08651/6006-600
Weitere Kontakt-Informationen

Service

Weitere Angebote der Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern Südost eG: