Gourmet-Messe eat & Style in München

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Käse-Präsentation

München -  eat & Style in München: Vom 22. bis 24. Oktober präsentieren sich in der Olympiahalle rund 200 Ausstellern, verschiedene  Kochaktionen und die eat&JAZZ Night am Freitag.

Spitzen- und Sterneköche wie die beliebte Luxemburgerin Léa Linster, Fernsehkoch Alexander Herrmann oder der bekannte TV-Küchenrocker Stefan Marquard gehören zu den bekanntesten Vertretern ihrer Zunft. Doch Koch- und Entertainmentqualitäten haben nicht nur die, die das Fernsehen längst bekannt gemacht hat.

Als Trendsetter in Sachen Gastlichkeit haben die Verantwortlichen der eat&STYLE in diesem Jahr die Bühne auch für zwei erfolgreiche, noch nicht aus dem TV bekannte Köche geöffnet. Mit dem gebürtigen Iren Shane McMahon kommt Lokalkolorit in die Show, denn der junge Koch schlägt normalerweise in Shane’s Restaurant im Münchner Glockenbachviertel gekonnt den Bogen zwischen europäischer und asiatischer Küche.

Ganz nach dem Motto „Just cook it!“ serviert McMahon, der mit 21 Jahren nach Deutschland kam und Erfahrung unter anderem in den renommierten Sternerestaurants Königshof und Tantris sammelte, mit Passion, Kreativität und viel Liebe zum Detail ehrliche Küche. Shane McMahon hat seinen Auftritt auf der eat&STYLE am 22. Oktober um 17 Uhr.

„Vom Einfachsten das Beste“ ist auch das Motto des zweiten Shootingstars in der Kochmanege. Thomas Haus, Küchenchef des Goldman Restaurant in Frankfurt, ist ein großer Fan regionaler Produkte und liebt den Austausch mit Jägern, Gemüsebauern und Winzern, die ihn zu immer neuen Höchstleistungen am Herd inspirieren. Sein einfaches Credo: Warum sollte man auch Äpfel aus Frankreich kaufen, wenn man die prächtigsten Exemplare im eigenen Garten findet? Thomas Haus hat seinen Auftritt auf der eat&STYLE am 22. Oktober um 18.30 Uhr und bereitet verschiedene Delikatessen vom Lamm zu.

Zum Auftakt der diesjährigen eat&STYLE wird den Besuchern in München erstmals am Freitag noch etwas Besonderes geboten: ein randvolles Abendprogramm mit Late-Night-Shopping und musikalischer Unterhaltung durch das Jazzquintett Jazz Kitchen bis 22 Uhr.

Für das leibliche Wohl ist an zehn verschiedenen Kochstationen gesorgt, wo Teilnehmer und Profiköche zwischen 17.30 Uhr und 22 Uhr in zwei Durchgängen um die Wette kochen.

(Pressemitteilung eat & Style)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser