Butternut-Kürbis in den Ofen stellen

Neuwied - Manche Kürbissorten kommen vor dem Verarbeiten am besten in den heißen Ofen, damit sie sich schneiden lassen. Das trifft unter anderem auf den Butternut-Kürbis zu.

Der birnenförmige Butternut zum Beispiel ist gut kleinzukriegen, wenn er für 30 bis 40 Minuten bei 150 Grad im Ofen steht, erläutert die Fachzeitschrift "Lebensmittel Praxis" (Ausgabe 18/2010). Er lässt sich dann aufschneiden und füllen oder braten sowie zu Suppe und Püree verarbeiten. Andere schwer zu knackende Sorten können Verbraucher aus etwa einem Meter Höhe auf den Boden fallen lassen. Der Kürbis reißt dadurch ein - auch das macht Zerkleinern einfacher.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Service

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser