Hühnchenbrust in Parmesan-Kardamom-Hülle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das folgende Rezept hat Starkoch Alfons Schuhbeck für die Gewürz-Ausstellung in Rosenheim zur Verfügung gestellt: Hühnchenbrust in Parmesan-Kardamom-Hülle

Zutaten:
2 TL Kardamomsaat (10 g)
160 g fein geriebener Parmesan
20 g doppelgriffiges Mehl
40 g Toastbrösel
6 Eier
1 TL geriebener frischer Ingwer
Chilisalz mild
etwas frisch geriebene Zimtrinde
Etwas frisch geriebene Muskatnuss
4 Hähnchenbrüste ohne Haut
80 g doppelgriffiges Mehl
5 EL Öl zum Braten

Zubereitung:

 

Den Kardamom im Mörser fein zerstoßen. Parmesan mit Mehl und Toastbrösel vermischen, Eier und Ingwer hinein rühren und mit Chilisalz, Kardamom, Zimt und Muskat würzen.

Die Hähnchenbrust schräg in 4 bis 5 Scheiben schneiden und mit Chilisalz würzen. Zuerst in Mehl, dann in der Parmesanmasse wenden und in einer Pfanne bei milder Hitze im Öl auf beiden Seiten sanft bräunen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp: Die Panade bräunt sehr leicht, deshalb ist es wichtig, die panierten Hühnchenscheiben besonders schonend bei milder Hitze zu braten. Am besten eignet sich dazu eine beschichtete Pfanne.

Dazu passt gemischter Blattsalat.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser