Gewürzgugelhupf mit Kardamom-Sahne

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das folgende Rezept hat Starkoch Alfons Schuhbeck für die Gewürz-Ausstellung in Rosenheim zur Verfügung gestellt: Gewürzgugelhupf mit Kardamom-Orangen-Sahne

Zutaten:
weiche Butter und Mehl für die Form
280 g weiche Butter
240 g Zucker
1 EL Vanillezucker
6 Eigelb
280 g Mehl
1 TL Backpulver
1 gestr. TL Kardamom gemahlen
1 gestr. TL Zimt gemahlen
½ TL Piment gemahlen
½ TL geriebene Muskatnuss
½ TL Nelke gemahlen
100 g Zartbitterschokolade
6 Eiweiß
1 Prise Salz
150 ml Rotwein

Zubereitung:

 Den Backofen auf 175°C vorheizen. Eine Gugelhupfform mit weicher Butter einpinseln und mit Mehl gleichmäßig und dünn bestäuben. Die Butter mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker cremig aufschlagen, nach und nach die Eigelb hinein geben und hellschaumig aufschlagen.

Das Mehl mit Backpulver gemischt sieben und mit Kardamom, Zimt, Piment, Muskatnuss und Nelke vermischen. Die Schokolade grob hacken und ebenfalls mit dem Mehl vermischen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz und dem übrigen Zucker zu einem cremigen Schnee schlagen.

Die Mehl-Gewürzmischung abwechselnd mit dem Rotwein und dem Eischnee nach und nach unter die Buttermasse ziehen.

In die gebutterte, bemehlte Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen 50 bis 55 Minuten backen.

Tipp: Dazu passt cremig geschlagene Sahne. Sie kann mit etwas Orangenabrieb, fein gemahlenem Kardamom, gemahlenem Zimt und einem Spritzer Orangenlikör oder Mandellikör aromatisiert werden.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser