Pasta-Blitz-Sauce mit Scampi

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Nicht, dass wir hier Fertig-Produkte propagieren möchten. Aber manchmal muss es schnell gehen oder manchmal muss  impovisieren. Dies hier ist ein Vorschlag für Überlebenskünstler.

Das Rezept ist für vier Personen berechnet:

Zutaten:

 

250 gr. Cherry-Tomaten

250 g. TK-Scampi

1 Zwiebel

1 Packung Brunch Paprika-Pepperoni

Salz und frischer Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln nach Vorschrift kochen, es passen hier Spaghetti oder Bandnudeln

Lesen Sie auch:

Pasta selbstgemacht (Grund-Rezept für 4 Personen)

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Scampi und gewürfelte Zwiebel hinein und kurz anbraten. Dann die halbierten Cherry-Tomaten dazu. Nicht zu lange anbraten und nicht zuviel Rumrühren, sonst schauen die Tomaten schnell unschön aus. Anschließend die Packung Brunch zugeben und schmelzen lassen. Das Ganze mit Salz und frischem Pfeffer abschmecken. Dann  gleich über die Nudeln geben - fertig.

Tipp: Wem die Sauce zu dickflüssig ist, der kann sie mit einem Schuss Milch verdünnen. Oder die Scampi mit einem Schuss Weißwein ablöschen.

Das kommt Ihnen jetzt bekannt vor? Stimmt. Das Rezept stammt aus einer TV-Werbung für Brunch Paprika-Pepperoni. Womit bewiesen wäre: Werbung wirkt und schmeckt - zumindest in diesem Fall.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser