Tatar mit Kräuterquark und Rosmarinkartoffeln

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rohes Rindfleisch ist dem ein oder anderen vielleicht noch etwas suspekt. Doch dieses Rezept wird Ihren Gaumen überzeugen.

Das Rezept ist für vier Personen berechnet.

Zutaten:

Tatar:

600 g Rinderfilet

4 Schalotten

 4 EL Kapern

 4 EL Senf

Olivenöl

Tabasco

1 EL Sojasoße

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Rosmarinkartoffeln:

8 mittelgroße Kartoffeln

1 Zweig Rosmarin

20 g Butter

Öl

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Kräuterquark:

500 g Quark

100 ml Sahne

1 Bund Schnittlauch

1 Bund Petersilie

1 Knoblauchzehe

Salz

Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Das Rinderfilet und die Schalotten mit einem Fleischwolf oder einen Messer fein schneiden und vermischen. Kapern, Senf, Tabasco, Sojasauce, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu dem Fleisch geben und verrühren.

Die Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, ausdampfen lassen und in Viertel schneiden. Anschließend die gekochten Kartoffeln in der Butter goldbraun braten, den Rosmarin fein schneiden und kurz vor dem Servieren zu den Kartoffeln geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Kräuterquark den Schnittlauch, Petersilie und Knoblauch fein schneiden und mit Quark und Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!

Dieses Rezept stammt von Jana Bihlmayer.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Bihlmayer

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser