Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Beschwerde

Kaufland: Fertiggericht ekelt Kundin an

Das Logo von Kaufland an einer Filiale.
+
Kaufland bietet auch Fertigmenüs an. Eine Kundin machte damit keine guten Erfahrungen (Symbolbild).

Eine Kaufland-Kundin machte eine schlechte Erfahrung mit einem Fertiggericht. Auf Facebook teilte sie ihre Beschwerde.

Neckarsulm - Im hektischen Alltag muss es mit dem Essen manchmal schnell gehen. Super eignen sich dafür Fertiggerichte. Auch die Supermarktkette Kaufland hat solche Menüs im Angebot. Eine Kundin testete ein Pfefferrahm-Schnitzel. Das Ergebnis war allerdings alles andere als appetitlich, wie sie auf Facebook berichtet.

BW24* weiß, warum das Schnitzel von Kaufland ungenießbar war.

Das Facebook-Team von Kaufland reagierte prompt auf die Beschwerde der Frau und entschuldigte sich. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.