Vorbericht: TSV 1932 Aßling - SC Höhenrain

Wird Höhenrain der Favoritenstellung gerecht?

+
Vorbericht: TSV 1932 Aßling - SC Höhenrain

Am kommenden Sonntag trifft der TSV 1932 auf Höhenrain. Während der TSV 1932 Aßling nach dem 5:1 über den ASV Happing mit breiter Brust antritt, musste sich der SCH zuletzt mit 1:4 geschlagen geben.

Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Gastgeber.

Bisher verbuchte der SC Höhenrain zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Die Hintermannschaft der Gäste ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSV 1932 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Der TSV 1932 Aßling nimmt mit neun Punkten den fünften Platz ein. Höhenrain liegt aber mit nur zwei Punkten weniger auf Platz sieben knapp dahinter und kann mit einem Sieg an Aßling vorbeiziehen. Formal ist der TSV 1932 Aßling im Spiel gegen den SCH nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der TSV 1932 Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Auch interessant

Kommentare