Vorbericht: TSV Brannenburg - FV Oberaudorf

Rückrundenstart: TSV Brannenburg ist Gastgeber für Oberaudorf

+
Vorbericht: TSV Brannenburg - FV Oberaudorf

Am Freitag bekommt es der FV Oberaudorf mit dem TSV Brannenburg zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Brannenburg gewann das letzte Spiel souverän mit 5:0 gegen den SV Bad Feilnbach und muss sich deshalb nicht verstecken. Oberaudorf dagegen kam zuletzt gegen den SC Höhenrain zu einem 1:1-Unentschieden. Der TSV 1920 hatte im Hinspiel beim FVO die Nase klar mit 4:0 vorn gehabt.

18 Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der TSV Brannenburg momentan auf dem Konto. Der Angriff des Gastgebers wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 62-mal zu. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Neun Siege, ein Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus bei Brannenburg. Der Turn- und Sportverein aus Brannenburg belegt mit 55 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz.

Die Zwischenbilanz des FV Oberaudorf liest sich wie folgt: sechs Siege, vier Remis und 13 Niederlagen. Die Auswärtsbilanz des Gastes ist mit acht Punkten noch ausbaufähig. Audorf findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 17.

Von der Offensive des TSV 1920 geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die letzten acht Spiele hat der TSV 1920 Brannenburg alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es Oberaudorf, diesen Lauf zu beenden? Der TSV Brannenburg geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem FVO.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 1

Auch interessant

Kommentare